Bayreuth – WiWo-Ranking bestätigt: Jura-Studium in Bayreuth ist top!

Bayern24 - Franken-Tageblatt - Bayreuth -Bayreuth – Die Rechtswissenschaft der Universität Bayreuth belegt regelmäßig Spitzenplätze in Hochschul- und Forschungsrankings.

So auch im aktuellen Ranking der WirtschaftsWoche, wo Personalverantwortliche Auskunft geben, von welchen Universitäten sie am liebsten Absolventen nehmen. Hier liegen die jungen Bayreuther Juristen im Vergleich mit allen anderen deutschen Universitäten auf einem hervorragenden zweiten Platz!

Das sog. WiWo-Ranking, veröffentlicht in der WirtschaftsWoche, Ausgabe 3 vom 12. Januar 2018, basiert auf einer Umfrage unter mehr als 500 Personalverantwortlichen in Kanzleien und Unternehmen in Deutschland, welche Hochschulabsolventen ihre Erwartungen am meisten erfüllen. Hier belegt die Universität Bayreuth im Fachbereich Jura einen hervorragenden zweiten Platz, hinter der LMU München und vor der Universität Heidelberg.

Damit erreicht die Universität Bayreuth als einzige kleine deutsche Universität einen Rang unter den ‚Top 10‘! „Wenn man berücksichtigt, dass die Zahl der jährlichen Absolventen an der Universität Bayreuth deutlich kleiner ist als an Universitäten in deutschen Großstädten mit hohen Studierendenzahlen, ist dieses Rankingergebnis ein eindrucksvoller Erfolg“, sagt Prof. Dr. Martin Leschke, Dekan der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät.

Die Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Universität Bayreuth belegt seit Jahren Spitzenpositionen in nationalen wie internationalen Forschungs- und Lehrrankings sowohl in der Rechtswissenschaft als auch im Bereich der Wirtschaftswissenschaften. Insbesondere Studierende und Personalmanager, wie im vorgenannten WiWo-Ranking, stellen Bayreuther Absolventen hervorragende Zeugnisse aus, was sich in ausgezeichneten Karrierechancen widerspiegelt.

Hochschulrankings bewerten die Qualität von Lehre und Forschung. Rankingergebnisse können Schülern und Studierenden eine wichtige Hilfe sein, wenn sie sich für einen Studienort entscheiden müssen. Denn: Über den zukünftigen beruflichen Erfolg entscheidet auch die Wahl der richtigen Hochschule!

***

Redaktion:
Brigitte Kohlberg
Stv. Pressesprecherin – Hochschulkommunikation
Pressestelle der Universität
Stabsabteilung Presse, Marketing und Kommunikation – Marketing Communications
Universität Bayreuth, Universitätsstraße 30 / ZUV, 95447 Bayreuth
Telefon: 0921 / 55-5324 oder -5357; E-Mail: pressestelle@uni-bayreuth.de
www.uni-bayreuth.de/de/universitaet/presse

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

Amberg – Kleine Künstlerinnen und Künstler präsentieren ihre Bilder – Exponate der Kita Kochkeller im Rathaus ausg... Werkschau zum 60-jährigen Kita-Jubiläum Bürgermeisterin Brigitte Netta (rechts) und die Leiterin des Kindergartens Kochkeller Judith Heinl mit den kleinen Künstlerinnen und Künstlern, die zum 60-jäh...
Regensburg – Antrittsbesuch des neuen Vizepräsidenten der Regierung der Oberpfalz Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer begrüßt Regierungsvizepräsident Christoph Reichert im Alten Rathaus. Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer begrüßt Regierungsvizepräsident Christo...
Nürnberg – Geistig Verwirrter verfolgte Kind – Festnahme nach Widerstand NÜRNBERG - Am Sonntagnachmittag (13.01.2019) kam es im Nürnberger Westen zu einem Ereignis, bei dem am Ende ein 22-Jähriger in eine Fachklinik eingewiesen werden musste. Er verfolgte zunächst ein Kind...
Nürnberg – Vormerken: Bürgerreise nach Krakau und Breslau Nürnberg - Vormerken: Vom 12. bis 17. Juni 2017 führt eine Bürgerreise in Nürnbergs polnische Partnerstadt Krakau und nach Breslau, die Europäische Kulturhauptstadt 2016. Die Reise kostet 658 Euro pro...

Autor: Nachrichten-Team - Franken