Bayreuth – Sprechstunde des Integrationsbeirats am Mittwoch, 7. November

Bayern24 - Franken-Tageblatt - Bayreuth -BAYREUTH – Der Integrationsbeirat der Stadt Bayreuth bietet am Mittwoch, 7. November, von 17 bis 18 Uhr, in den Räumen des Internationalen Zirkels, Schulstraße 1, seine monatliche Sprechstunde an.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Für weitere Informationen steht die Geschäftsstelle des Integrationsbeirats, Telefon 0921 251119, zur Verfügung. Das Gremium ist Sprachrohr aller Bayreuther mit ausländischen Wurzeln und vertritt die Interessen der Bayreuther Bevölkerung mit Migrationshintergrund gegenüber der Stadt, der Öffentlichkeit und soweit erforderlich auch überörtlich.

Der Beirat engagiert sich gegen Rechtsradikalismus und Diskriminierung von Minderheiten, fördert integrative Projekte und bereichert somit den Dialog zwischen den Kulturen in Bayreuth. Er wird bei allen Fragen, die seinen Aufgabenbereich berühren, durch den Stadtrat beziehungsweise die Verwaltung eingeschaltet und kann auch selbst Empfehlungen abgeben oder Anträge stellen.

***
Stadt Bayreuth

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

Snack-Rezept: Basilikum-Mozzarella-Spießchen in würziger Marinade Basilikum-Mozzarella-Spießchen in würziger Marinade (für 4 Personen) Snack-Rezept: Basilikum-Mozzarella-Spießchen in würziger Marinade - Foto: Wirths PR Die Zutaten: 150 g Mozzarella-Basilikum-Bäll...
GARS AM INN – Reihenhäuser nach Brand unbewohnbar GARS AM INN, LKR. MÜHLDORF AM INN - Unbewohnbar sind derzeit mehrere Reihenhäuser in Gars am Inn, nach einem Brand am Samstagabend, 7. April. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand. Die Kripo ermittelt....
Bamberg – Frischzellenkur für die Welterbe-Webseite Passend zum 25. Jubiläum erhält das Zentrum Welterbe Bamberg einen neuen Internetauftritt. ZWB-Leiterin Patricia Alberth zeigt Bürgermeister Dr. Christian Lange an seinem Arbeitsplatz die freigescha...
MARKTHEIDENFELD – Rentner von einer angeblichen Dachdeckerfirma geprellt MARKTHEIDENFELD, LKR. MAIN-SPESSART - Von einer angeblichen Dachdeckerfirma wurde am Montag ein Rentner geprellt. Die Ermittlungen werden durch die Polizeiinspektion Marktheidenfeld geführt. Gegen ...

Autor: Nachrichten-Team - Franken