Bayreuth – Gedenkbuch für Opfer des NS-Regimes jetzt online abrufbar

Bayern24 - Franken-Tageblatt - Bayreuth -BAYREUTH – Ab sofort ist die Online-Version des Gedenkbuchs der Stadt Bayreuth für die Opfer des Nationalsozialismus weltweit abrufbar. In der Datenbank sind rund 200 Einzelpersonen namentlich erfasst, die in Bayreuth während der NS-Diktatur verfolgt und ermordet wurden.

Die Liste wurde im Zuge einer intensivierten Erinnerungskultur vom Historischen Museum mit Unterstützung des Stadtarchivs erarbeitet. Seit Januar vergangenen Jahres kann sie von Besuchern im Historischen Museum an einem Computerterminal eingesehen werden. Im Online-Gedenkbuch sind neben den Opferlisten auch die Gedenksteine und Gedenktafeln aufgelistet, die in der Stadt einen konkreten Ort zum Innehalten bieten.

Durch die jetzt fürs Internet unter https://gedenkbuch.bayreuth.de freigeschaltete Version des Gedenkbuchs besteht jederzeit die Möglichkeit, die Gedenkliste weiter zu vervollständigen beziehungsweise anhand wissenschaftlicher Erkenntnisse zu erweitern.

***
Stadt Bayreuth

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

Presseschau – Mittelbayerische Zeitung: Leitartikel von Sebastian Heinrich zu Armutsbericht/soziale Gerechtigkeit Presseschau - Regensburg - Zwei Nachrichten an einem Tag. Nachricht eins: Die Bundesregierung meldet den größten Einnahmen- Überschuss seit 1990, weil die Wirtschaft weiter wächst und die Steuereinnah...
Bayreuth – Kindertheater: Wie die Buchstaben entstanden BAYREUTH – Im März dreht sich im RW21 unter dem Motto „(An)Alphabet(ismus) – den Einstieg in die Sprache schaffen“ alles um das Alphabet und Alphabetisieren, um den Zugang zu Schrift und Sprache. Vers...
Würzburg – Sexueller Übergriff auf 15-Jährige – Zwei Tatverdächtige festgenommen und in Untersuchungshaft... Gemeinsame Presseerklärung des Polizeipräsidiums Unterfranken und der Staatsanwaltschaft Würzburg vom 03.11.2017. WÜRZBURG - INNENSTADT: Nach einem sexuellen Übergriff auf eine 15-jährige Jugendliche...
Coburg – Doreen Nickel neue Leiterin im Kinderhaus Seidmannsdorf Coburg - Doreen Nickel ist seit 1. April 2018 neue Leiterin der KiTa Seidmannsdorf. Sie tritt damit die Nachfolge von Karin Schillig an, die ab 01. Juni 2018 in den Ruhestand gehen wird. „Besonders...

Autor: Nachrichten-Team - Franken