Karneval

Passend zum 25. Jubiläum erhält das Zentrum Welterbe Bamberg einen neuen Internetauftritt.

001-ba-nia

ZWB-Leiterin Patricia Alberth zeigt Bürgermeister Dr. Christian Lange an seinem Arbeitsplatz die freigeschaltete neue Welterbe-Internetseite. Foto: Pressestelle

Bamberg – Die „Altstadt von Bamberg“ feiert 2018 ihr 25. Welterbejubiläum. Dies hat das Zentrum Welterbe Bamberg (ZWB) zum Anlass genommen, um einen neuen Internetauftritt zu entwickeln. Dieser besticht nicht nur durch einen hohen Informationsgehalt, sondern auch durch eine intuitive Benutzerführung und das neue Design des Zentrums Welterbe Bamberg.

Im Zuge der Vorbereitungen für das große Welterbe-Jubiläumsjahr 2018 hat das (ZWB) seinen Internetauftritt in Zusammenarbeit mit der Bamberger Agentur „Kala Your Life“ komplett überarbeitet. „Welterbe ist auch ein visuelles Thema“, betont Patricia Alberth. Leiterin des Zentrum Welterbe Bamberg. „Dem wird der neue Auftritt gerecht.“

Der Webseite gelingt die Verbindung von Lebendigkeit und historischer Verwurzelung. „Damit gibt die Seite einen Vorgeschmack auf das neue Welterbe- Besucherzentrum, das auf dem Areal der Unteren Mühlen entsteht“, betont Bürgermeister Dr. Christian Lange als für das Welterbe zuständiger Referent. Dem Besucherzentrum ist dementsprechend ein eigener Menüpunkt gewidmet.

Die intuitive Benutzerführung ermöglicht eine einfache Navigation durch die Projekte des Zentrums Welterbe Bamberg wie den Welterbemanagementplan, den Urbanen Gartenbau oder das Welterbe-Bildungsangebot.

Selbstverständlich ist auch das ausführliche Jubiläumsprogramm auf der Seite einsehbar. Interessierte können sich dort für die einzelnen Veranstaltungen digital anmelden. „Aus dem Programm wird deutlich: Es soll ein Fest für alle Bambergerinnen und Bamberger, für die Menschen aus der Region und für die Besucher unserer Stadt werden“, so Lange. Ziel sei es, für das Thema zu sensibilisieren und den Gedanken des Welterbes auch an die junge Generation weiterzugeben. Sein Rat an alle: „Klicken Sie sich gerne rein unter www.welterbe.bamberg.de.“

***
Urheber: Andrea Grodel
Pressesprecherin
Stadt Bamberg, Pressestelle
Maximiliansplatz 3
96047 Bamberg

Das könnte Sie interessieren ...

Coburg – Handgreiflichkeiten und Rattendiebstahl COBURG - Mehrmals kam es am Freitagmorgen zu Handgreiflichkeiten zwischen einer 32-Jährigen und einer jüngeren Frau. Zudem muss sich die 32-Jährige wegen dem Diebstahl einer Ratte strafrechtlich veran...
Regensburg – Winterliche Straßenverhältnisse in der Oberpfalz – Unfallbilanz der Polizei REGENSBURG - Heftige Schneefälle führten am Sonntag in den Nachmittag- und Abendstunden in der gesamten Oberpfalz zu winterlichen Straßenverhältnissen. Die Verkehrsteilnehmer hatten sich jedoch größte...
WALLERSDORF – Dunkel gekleidete Männer betreten Asylunterkunft und bedrohen Bewohner WALLERSDORF, LKR. DINGOLFING-LANDAU - Drei dunkle gekleidete Männer betreten eine Asylunterkunft und bedrohen einen Bewohner mit einem Messer. Zwei Feuerlöscher entleert. Die Kripo Landshut ermittelt ...
Neu-Ulm – Aktuelle Meldung zum Stand der Hochwassersituation Hochwasser 05.01.2018 ©Stadt Neu-UlmNeu-Ulm - Hochwassersituation: Der Scheitel der Hochwasserwelle an der Iller und der Donau wurde am heutigen Freitag gegen 13 Uhr erreicht. Die Hochwassersitua...
Häufig Sonne, aber frisch: Wetterbericht für Franken und Bayern vom 18.02.2016 Franken / Bayern - Unser aktueller Wetterbericht am Donnerstag: Heute zunächst leichter bis mäßiger Frost, gebietsweise Glätte, vor allem in Niederbayern örtlich Nebel, später rasche Nebelauflösungen....
ICHENHAUSEN – 76-jähriger Mann löst Polizei- und Rettungseinsatz aus ICHENHAUSEN, Lkrs. Günzburg - Zu einem Polizei- und Rettungseinsatz unter Einbindung unterschiedlicher Kräfte kam es am Sonntagnachmittag, 28.02.2016, im Stadtgebiet von Ichenhausen.Um kurz nach 1...
HALLERNDORF – Rennradfahrer auf der Staatsstraße 2264 verstorben – Umstände unklar HALLERNDORF, LKR. FORCHHEIM - Bewusstlos auf der Staatsstraße 2264 liegend fanden Verkehrsteilnehmer am Montagnachmittag einen 68-jährigen Rennradfahrer. Kurz darauf verstarb der Mann in einem Kranken...
Bayern – Innenminister Joachim Herrmann zu Sicherheitsmaßnahmen auf Christkindlmärkten: Keine konkreten Gefährdung... Sicherheit durch individuelle Sicherheitskonzepte, hohe Polizeipräsenz und intensivere Kontrollen / Pilotprojekt mit mobilen Fahrzeugsperren. Bayern / München - Bayern setzt zum Schutz der Christkind...
Würzburg – Schwerpunkteinsatz der Polizei zur Bekämpfung von Betäubungsmitteldelikten im Würzburger Nachtleben WÜRZBURG /INNENSTADT - Die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt vollzog in der Nacht des vergangenen Samstags Schwerpunktkontrollen im Zusammenhang mit einer größeren Musikveranstaltung in der Würzburger ...
NEUBURG A.D. DONAU – Brand in Treppenhaus Nach einem Brand eines Teppichläufers im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses ermittelt die Ingolstädter Kriminalpolizei. NEUBURG A.D. DONAU - Eine Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses in Neuburg beme...
http://www.franken-tageblatt.de/wp-content/uploads/2018/01/001_Neuer-Internetauftritt_ZWB.jpghttp://www.franken-tageblatt.de/wp-content/uploads/2018/01/001_Neuer-Internetauftritt_ZWB-120x120.jpgNachrichten-Team - FrankenAktuellBambergFranken - NewsKultur und KunstMagazin04.01.2018,Bamberg,Frischzellenkur für die Welterbe-Webseite,Kultur,Lokales,Nachrichten,News,OberfrankenPassend zum 25. Jubiläum erhält das Zentrum Welterbe Bamberg einen neuen Internetauftritt.Bamberg - Die „Altstadt von Bamberg“ feiert 2018 ihr 25. Welterbejubiläum. Dies hat das Zentrum Welterbe Bamberg (ZWB) zum Anlass genommen, um einen neuen Internetauftritt zu entwickeln. Dieser besticht nicht nur durch einen hohen Informationsgehalt, sondern auch durch...News für Franken und Bayern mit aktuellen Themen und tollen Ratgeber