Bamberg – Einbrecher in der Coburger Straße geht leer aus

ayern24 - Franken-Tageblatt - Bamberg -BAMBERG – Keine Beute machte ein Einbrecher in der Nacht zum Mittwoch in einem Betrieb für Verkehrsberufe in der Coburger Straße. Die Kriminalpolizei Bamberg hat die Ermittlungen eingeleitet und bittet um Hinweise.

Der Täter drang gegen 1.45 Uhr über ein Fenster gewaltsam in die Büroräume der Firma ein und ging dann dort einen Tresor an. Jedoch konnte der Unbekannte bei dem Einbruch keine Beute machen und musste daraufhin den Tatort ohne Diebesgut wieder verlassen. Einen Sachschaden von etwa 800 Euro hinterließ der Einbrecher trotzdem.

Die Kriminalpolizei Bamberg hat die Ermittlungen übernommen. Die Beamten wenden sich mit folgenden Fragen an die Bevölkerung:

Wer hat am Montag, gegen 1.45 Uhr, verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge in der Coburger Straße/Baunacher Straße wahrgenommen?

Wer kann sonst Hinweise geben, die mit der Tat im Zusammenhang stehen könnten?

Hinweise nimmt die Kripo Bamberg unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 entgegen.

***
Bayrische Polizei

 

Kommentare sind geschlossen.