B303 / SEßLACH, LKR. COBURG – Lastwagen landet im Graben – Bundesstraße stundenlang gesperrt

News-24 - Today - Franken - Polizei - Aktuell -B303 / SEßLACH, LKR. COBURG – Sachschaden im hohen fünfstelligen Bereich entstand am frühen Mittwochmorgen an einem Lastkraftwagen mit Anhänger, als der 29 Jahre alte Fahrer aus bislang ungeklärter Ursache auf der Bundesstraße B303 bei Dietersdorf in den Straßengraben fuhr.

Gegen 2.50 Uhr war der 29-jährige Kraftfahrer einer Neustadter Spedition mit seinem Mercedes-Benz Laster auf der B303 in Richtung Schweinfurt unterwegs und kam bei Dietersdorf in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Hierbei rutschte der Anhänger in den Straßengraben und das Zugfahrzeug stellte sich quer zur Fahrbahn, sodass der Fahrstreifen in Richtung Schweinfurt blockiert war.

Eine Spezialfirma mit Kran musste das Gespann in stundenlanger Arbeit bergen. Hierzu war eine Vollsperrung der B303 bis 8 Uhr notwendig. Ortsansässige Feuerwehren leiteten den zunehmenden Berufsverkehr an der Unfallstelle um. An dem Lastkraftwagen samt Anhänger entstand ein Sachschaden von über 50.000 Euro. Der Fahrer blieb zum Glück unverletzt.

© Bayerische Polizei

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt