B2 / BAD BERNECK – Frontalzusammenstoß nach Überholmanöver

News-24 - Today - Franken - Polizei - Aktuell -B2 / BAD BERNECK, LKR. BAYREUTH – Zwei Verletzte und Sachschaden in Höhe von etwa 6.000 Euro sind die Bilanz eines gewagten und verbotenen Überholmanövers am Mittwochmorgen. Die Bundesstraße musste für ein Stunde komplett gesperrt werden.

Zwischen Neudorf und Benk überholte gegen 10.30 Uhr ein 24-Jähriger aus Bad Berneck mit seinem Fahrzeug im Bereich einer unübersichtlichen Kurve und trotz durchgezogener Mittellinie einen vorausfahrenden Lastwagen. Im gleichen Moment kam eine 41-Jährige aus Bischofsgrün mit ihrem Wagen entgegen.

Beide Fahrzeuge krachten frontal zusammen und wurden dabei total beschädigt. Die beiden Fahrzeugführer kamen verletzt ins Krankenhaus. Die Verletzungen sind nicht lebensbedrohlich.

© Bayerische Polizei

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt