Augsburg – Streit um Parklücke in der Maximilianstraße eskaliert

Bayern24 - Bayern-Tageblatt - Augsburg -Augsburg – Innenstadt: Am 24.11.2017 gegen 11:25 Uhr gerieten sich zwei Autofahrer wegen eines Parkplatzes in der Maximilianstraße in die Haare.

Ein 25-jähriger Mann und sein 48-jähriger Kontrahent konnten sich nicht darüber einigen, wer von beiden ein Vorrecht auf die freie Parklücke hat.

Die zunächst verbale Auseinandersetzung endete schließlich darin, dass die beiden Männer mit Fäusten aufeinander einschlugen. Beide Autofahrer erlitten hierdurch leichte Verletzungen.

Während sich der 25 Jahre alte Mann eine blutende Handverletzung zuzog, trug der 49-Jährige eine Platzwunde an der Lippe davon.

Beide Beteiligten müssen sich nun wegen Körperverletzung verantworten.

***
Polizei Augsburg

 

Kommentare sind geschlossen.