ARZBERG – Beratungsresistenter Verkehrsteilnehmer: Wiederholt ohne Führerschein unterwegs

Bayern24 - Franken-Tageblatt - Polizei - Franken -ARZBERG, LKR. WUNSIEDEL – Mit einem uneinsichtigen und beratungsresistenten Verkehrsteilnehmer hatten es am Mittwoch die Schleierfahnder aus Selb zu tun.

Bei der Kontrolle durch die Fahndungsspezialisten legte der 56-jährige Autofahrer aus Fürth einen tschechischen Führerschein mit eingetragenem deutschem Wohnsitz vor.

Erste Ermittlungen ergaben, dass ihm die Fahrerlaubnis durch die zuständige Behörde bereits im Jahr 2012 aberkannt wurde und der tschechische Führerschein somit keine Gültigkeit hat.

Nach unzähligen Anzeigen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis seit dieser Zeit wurde er zuletzt bei einem Verkehrsunfall Ende November in Fürth ohne Führerschein erwischt.

Im hier vorliegenden Fall muss sich nicht nur der Autofahrer, sondern auch der 48-jährige Fahrzeughalter verantworten, der seinen Wagen zur Verfügung stellte, ohne sich zu vergewissern, ob der Nutzer im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war.

***
Bayrische Polizei

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

Coburg – Fortbildung: Versicherungsamt geschlossen Coburg - Fortbildung: Das Versicherungsamt der Stadt Coburg ist am Mittwoch, den 18. April 2018, wegen einer Fortbildung ganztägig geschlossen. Die Mitarbeiter/innen sind auch telefonisch nicht err...
Coburg – Radfahrer mit über zwei Promille unterwegs COBURG - Mit einem Wert jenseits von zwei Promille musste am späten Sonntagabend ein 27-jähriger Radfahrer von einer Streifenbesatzung aus dem Verkehr gezogen werden. Der Mann gab an etwa 12 Flaschen ...
GEISELWIND – Geldautomat in der Straße „Am Traubenberg“ gesprengt – Großfahndung der Polizei – Zeugen ... GEISELWIND, LKR. KITZINGEN - Unbekannte haben in den frühen Morgenstunden des Dienstags einen Geldautomaten gesprengt. Sie türmten wohl nach der lebensgefährlichen Aktion mit Bargeld im unteren fün...
Regensburg – Bessere Verbindung für Radfahrer: Radweg in der Landshuter Straße ist fertig Regensburg - In der Landshuter Straße zwischen Burgweinting und dem Odessa-Ring hat die Stadt in den vergangenen Monaten den östlichen Radweg saniert und umgebaut. Mit der Fertigstellung der geänderte...

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt