Alzenau – Bei der KÄLTE ziemlich blöde: Exhibitionist tritt Spaziergängerin im Ortsteil Michelbach gegenüber

Bayern24 - Franken-Tageblatt - Polizei - Franken -ALZENAU, LKR. ASCHAFFENBURG – Am Donnerstagnachmittag ist einer Spaziergängerin im Ortsteil Michelbach ein Exhibitionist gegenüber getreten. Die Polizei ermittelt und bittet um Hinweise zur Identität des Mannes.

Kurz vor 16.00 Uhr war die Frau zu Fuß von der Ortsmitte Albstadt über die Zieglerstraße in Richtung Maisenhausen gelaufen. Ungefähr auf Höhe einer Scheune kam ihr ein Mann entgegen, der plötzlich seine Jogginghose herunterzog und in der Folge an seinem Geschlechtsteil manipulierte.

Die Frau drehte sich um und lief in die entgegengesetzte Richtung davon. Nachdem sie kein Handy dabei hatte, erfolgte die Verständigung der Polizei erst von zu Hause aus. Die dennoch eingeleitete Fahndung der Alzenauer Polizei verlief ergebnislos.

Von dem Unbekannten liegt der Polizei folgende Beschreibung vor:

  • circa 20 Jahre alt, 170 Zentimeter groß, hagere Figur
  • bekleidet mit schwarzem Trainingsanzug

Hinweise zur Identität des Mannes oder weitere sachdienliche Angaben bitte an die Alzenauer Polizei unter Tel. 06023/9440 oder die Kripo Aschaffenburg unter Tel. 06021/857-1732.

***
Bayrische Polizei

 

Kommentare sind geschlossen.