Ansbach

Franken-Tageblatt - Polizei-News - Mittelfranken

POL-MFR: Tödlicher Verkehrsunfall Staatsstraße ST2255 im Landkreis Ansbach

Verkehrsunfall Staatsstraße ST2255, Ansbach (ots) – Am Samstagnachmittag kam es zu einem schweren Verkehrsunfall im Landkreis Ansbach. Eine 89-jährige Frau erlitt tödliche Verletzungen. Der 58-jährige Fahrer eines mit insgesamt drei Personen besetzten BMW X1 wollte gegen 17:00 Uhr die Staatsstraße ST2255 von Gödersklingen aus kommend überqueren. Hierbei übersah er offenbar einen auf der Staatsstraße von Ansbach […]

Bayern24 - Franken-Tageblatt - Ansbach - Aktuell -

Ansbach – Festnahme eines Tatverdächtigen wegen mehrfachen sexuellen Missbrauchs – Gibt es mehr Opfer?

ANSBACH – Gestern (27.05.2020) wurde ein Mann festgenommen, der dringend tatverdächtig ist, über längere Zeit männliche Kinder und Jugendliche sexuell missbraucht zu haben. Die Ansbacher Kriminalpolizei hat aufgrund einer Anzeige die Ermittlungen gegen einen ehemaligen Jugendleiter eines Wassersportvereins aus dem Landkreis Weißenburg – Gunzenhausen aufgenommen. Der 56-Jährige soll demnach über mehrere Jahre sexuelle Handlungen an

Bayern24 - Franken-Tageblatt - Ansbach - Aktuell -

Ansbach – Zeugen nach möglichem Raubdelikt in der Innenstadt gesucht

ANSBACH – Am späten Samstagabend (10.11.2018) soll sich möglicherweise ein Raubdelikt in der Ansbacher Innenstadt ereignet haben. Ein 25-jähriger erlitt leichte Verletzungen. Nach bisherigen Erkenntnissen lief der 25-jährige nach eigenen Angaben gegen 23:30 Uhr in der Güllstraße, als er von drei bislang unbekannten Tätern angesprochen und anschließend unvermittelt geschlagen worden sein soll. Als er daraufhin

Bayern24 - Franken-Tageblatt - Ansbach - Aktuell -

Ansbach – Zwei Einbruchsversuche in der Innenstadt – Zeugen gesucht

ANSBACH – Wie erst jetzt bemerkt wurde, hatten Unbekannte in der vergangenen Woche (07.12. – 13.12.17) versucht, in eine Firma und eine Praxis einzubrechen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Von Zeugen wurden am Fenster eines Behandlungsraumes einer Praxis in der Brauhausstraße und an der Bürotür einer Firma in der Bauhofstraße jeweils Hebelspuren festgestellt. Der oder

Bayern24 - Franken-Tageblatt - Ansbach - Aktuell -

ANSBACH – Von unbekanntem Mann beraubt – Zeugenaufruf

ANSBACH – Heute früh (30.11.17) wurde eine Frau im Stadtgebiet von einem unbekannten Mann beraubt. Die Polizei sucht Zeugen. Gegen 04:25 Uhr hatte sich eine 32-Jährige ein Taxi an die Kreuzung Würzburger Landstraße und Karpfenstraße bestellt. Als sie auf das Taxi wartete, kam ein unbekannter Mann auf sie zu, schubste sie und entriss ihr die

News-24 - Today - Franken - Ansbach - Aktuell -

ANSBACH – Zeugenaufruf nach zahlreichen Kelleraufbrüchen in der Königsberger Straße

ANSBACH – Am Dienstag (14.11.17) brachen Unbekannte in mehrere Kellerabteile eines Mehrfamilienhauses in der Königsberger Straße ein. Die Polizei sucht Zeugen. Im Zeitraum von 06:30 Uhr bis 17:30 Uhr brachen der oder die Unbekannten die Kellerabteile der Hausnummern 12, 16 und 18 auf und entwendeten unter anderem ein Fahrrad, einen Kinderwagen, Autoreifen und Bekleidung. Der

News-24 - Today - Franken - Ansbach - Aktuell -

Ansbach -Event: Fränkische Lebensbilder im Fokus der Reformation

Ansbach – Noch bis zum 6. Januar 2018 ist im Ansbacher Markgrafenmuseum die Wanderausstellung „Fränkische Lebensbilder im Fokus der Reformation“ zu Gast. Menschen und ihre Ideen stehen dabei im Mittelpunkt: Das Spektrum der in Franken wirkenden Persönlichkeiten aus dem Zeitraum 1450 bis 1550 reicht vom Nürnberger Ratsherren Lazarus Sprengler oder der Äbtissin Caritas Pirckheimer über

Polizei-im-Einsatz-

ERLANGEN / ANSBACH – „Planenschlitzer“ an der BAB 3 und 6 unterwegs – Zeugenaufruf

ERLANGEN/ANSBACH – Noch Unbekannte haben in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (08./09.11.2017) an Autobahnparkplätzen in den Landkreisen Erlangen-Höchstadt und Ansbach an mehreren Sattelzügen die Plane aufgeschlitzt. Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise. Die Täter haben bei ihrer Suche nach wertvoller Ware insgesamt zehn Sattelauflieger beschädigt, die an der BAB 3 auf der Tankrastanlage Aurach-Nord und

Zollbeamte im Einsatz

Ansbach – Gewerkschaft kritisiert Lohn-Prellerei: Nürnberger Zoll verstärkt Kontrollen in Hotels und Gaststätten

Ansbach / Nürnberg – Wenn der Chef den Lohn prellt: In Ansbach bekommen immer noch nicht alle Beschäftigten die Bezahlung, die ihnen per Gesetz zusteht. Das kritisiert die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten. Die NGG beruft sich hierbei auf neue Zahlen des Bundesfinanzministeriums. Danach leitete das verantwortliche Hauptzollamt Nürnberg in den ersten sechs Monaten des Jahres insgesamt 14

News-24 - Today - Franken - Ansbach - Aktuell -

ANSBACH – Einbruch in Ladengeschäft

ANSBACH – Im Zeitraum von Samstagabend (04.11.2017) bis Sonntagmorgen (05.11.2017) brachen Unbekannte in ein Ladengeschäft in Ansbach ein. Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise. Zwischen 22:00 Uhr (Samstag) und circa 09:00 Uhr verschafften sich die Einbrecher über eine Schiebetür Zugang zu dem von einer Bäckerei und einer Metzgerei gemeinsam genutzten Geschäfts- und Verkaufsraum. Nach bisherigem Ermittlungsstand

News-24 - Today - Franken - Ansbach - Aktuell -

Ansbach – Mutmaßlicher Drogendealer geht in Haft

ANSBACH – Am Dienstag (31.01.2017) konnten Beamte der Ansbacher Kriminalpolizei nach umfangreichen Ermittlungen einen 32-Jährigen festnehmen, der in dringendem Verdacht steht, mit Drogen zu handeln. Ein Ermittlungsrichter erließ Haftbefehl. Am Dienstagabend wurde der Mann gegen 22:00 Uhr am Ansbacher Bahnhof angetroffen und einer Kontrolle unterzogen. Die Beamten fanden neben Rauschgiftutensilien auch eine geringe Menge Heroin

Neues-Franken-Tageblatt - Franken - Ansbach -

Ansbach – Drogentoter in Toilette einer Asylbewerberunterkunft aufgefunden

ANSBACH – Bereits am 23.07.2016 wurde in der Toilette einer Asylbewerberunterkunft in Ansbach ein Toter gefunden. Nach derzeitigen Erkenntnissen starb der Mann offenbar aufgrund Drogenmissbrauchs. Gegen 08:15 Uhr wurde der 34-Jährige in einer Kabine der Herrentoilette tot aufgefunden. Auf dem Spülkasten lagen Rauschgiftutensilien und der Tote hatte noch eine Spritze in der Hand. Bei einer

Scroll to Top