Neu-Ulm – Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort in der Wegenerstraße – Zeugen gesucht

Franken-Bayern-Info-Stadt-News-Neu-Ulm-NEU-ULM – Am gestrigen Samstag wurde der Polizeiinspektion Neu-Ulm ein Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort angezeigt. Der Geschädigte stellte seinen Pkw, einen Audi A6 Avant, zwischen 18.00 Uhr und 18.40 Uhr auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in der Neu-Ulmer Wegenerstraße ab.

Nachdem der Fahrzeugbesitzer zurück zu seinem Pkw kam, bemerkte er einen erheblichen Streifschaden an der hinteren Seite seines Pkw. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 1.000,- Euro. Offensichtlich wurde der Pkw durch ein anderes Fahrzeug gestreift.

Der Unfallverursacher kam danach seinen Meldepflichten nicht nach. Die Polizeiinspektion Neu-Ulm hat die Ermittlungen wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort aufgenommen. Zeugen der Tat werden gebeten, sich bei der Polizei Neu-Ulm unter Telefon (0731) 8013-0 zu melden.

***
(PI Neu-Ulm)

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt