Landkreis Bamberg – Geldsegen für Kinder- und Jugendhilfe im Landkreis Bamberg

Freistaat Bayern fördert „KoKi – Netzwerk frühe Kindheit“

Bayern24-Franken-Tageblatt - Nachrichten aus BambergLandkreis Bamberg – Das Förderprogramm „KoKi – Netzwerk frühe Kindheit“ kann sich über eine Finanzspritze freuen. Wie schon die Jahre zuvor wurden dem Landkreis Bamberg auch für 2020 vom Freistaat Bayern aus dem „Fonds Frühe Hilfen über die Bundesstiftung Frühe Hilfen“ Zuwendungen in Höhe von rund 57.000 € zur Förderung von Frühen Hilfen gewährt.

Kinder und Jugendliche haben ein Recht auf Förderung ihrer Entwicklung und auf Erziehung zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit. Von besonderer Bedeutung sind da die ersten Lebensmonate und -jahre. In dieser Zeit werden die Voraussetzungen für die weitere gesunde Entwicklung, insbesondere die Bindungs- und Bildungsfähigkeit junger Menschen wesentlich beeinflusst. Bayern hat deshalb mit dem Förderprogramm „KoKi – Netzwerk frühe Kindheit“ Anlaufstellen für werdende Eltern sowie Eltern und Alleinerziehende mit Kleinkindern zwischen null und drei Jahren geschaffen.

Hilfe für Eltern und Kinder

Auch im Landratsamt Bamberg gibt es die „KoKi“ als Beratungsstelle für Eltern, die Unterstützung wünschen bzw. diese aufgrund von besonderen Belastungen (Partnerschaftskonflikte, Unsicherheit in der Erziehung, psychische Beeinträchtigungen nach der Geburt, etc.) benötigen. Die „Koki“ bietet frühzeitige Hilfe und unverbindliche, kostenlose Beratung rund um das Thema Kind und Familie. Das Angebot basiert auf Freiwilligkeit und unterliegt der Schweigepflicht.

Bundesweit werden die Frühen Hilfen seit dem Jahr 2012 gefördert. Seitdem können Bundesstiftungsgelder, die sich jeweils nach der Anzahl der Geburten bemessen, beantragt werden. Mit den Geldern werden im Landkreis Bamberg Angebote wie die Familienhebammen, das Ehrenamtsprojekt wellcome von pro familia, das Familienpatenprojekt des Kinderschutzbundes, das Haushaltsorganisationstraining des Familienpflegewerks sowie die Entwicklungspsychologische Beratung gefördert.

Weitere Informationen zur KoKi gibt im Internet unter https://www.landkreis-bamberg.de/Koki/ oder auf der Seite der Familienregion www.familienportal-bamberg.de.

■ ■ ■

Landkreis Bamberg

[sc name=“1unter-art“ ]

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt