SCHIRNDING – Schleierfahnder stellen Rauschgift sicher

Neues-Franken-Tageblatt - Fränkische Polizei - Aktuell -SCHIRNDING, LKR. WUNSIEDEL – Gut 100 Gramm Marihuana stellte eine gemeinsame Streife der Marktredwitzer Schleierfahnder und der Bundespolizeiinspektion Selb am Samstagnachmittag bei einer Kontrolle im Zug aus der Tschechischen Republik sicher. Gegen drei tatverdächtige Nürnberger ermittelt nun die Kripo Hof.

Kurz vor 16 Uhr stellten die Fahnder bei der Kontrolle im Zugabteil das Rauschgift fest. Durch Fahndungserkenntnisse und die weiteren Ermittlungen gelang es, das Betäubungsmittel einer Gruppe von drei jungen Männern zuzuordnen. Die zwischen 16 und 18 Jahre alten Nürnberger nahmen die Fahndungsspezialisten noch im Zug vorläufig fest. Bei einem der drei Festgenommenen stellten die Polizisten zudem ein verbotenes Springmesser fest. Die Kriminalpolizei Hof hat die weiteren Ermittlungen gegen das Trio übernommen.

© Bayerische Polizei

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt