ROTHENBURG o.d.T. – Zeugenaufruf nach Raub auf LIDL-Parkplatz

Neues-Franken-Tageblatt - Franken-News - Rothenburg -ROTHENBURG o.d.T. – Gestern Abend (19.11.17) wurden vier Männer von zwei Unbekannten angegangen und beraubt. Die Polizei sucht Zeugen.

Das Quartett im Alter von 21 – 30 Jahren war gegen 22:00 Uhr in der Erlbacher Straße unterwegs. Auf dem Parkplatz des Verbrauchermarktes wurden sie von zwei unbekannten Männern angesprochen, von denen einer am Boden saß und um Hilfe bat.

Als die Vier dann auf die Hilfesuchenden zugingen sprang der am Boden Sitzende plötzlich auf und forderte Geld. Dem 30-Jährigen wurde mit der Faust ins Gesicht geschlagen und dem 24-Jährigen der Geldbeutel aus der Jacke gezogen.

Die Unbekannten entnahmen daraus 60 Euro und flüchteten.

Die beiden mutmaßlichen Räuber werden wie folgt beschrieben:

Beide etwa 25 – 30 Jahre, ca. 175 bis 180 cm groß, sprachen deutsch und trugen dunkle Kapuzenjacken

Die Ansbacher Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet eventuelle Zeugen sich mit dem Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 in Verbindung zu setzen.

***
Bayrische Polizei

 

Kommentare sind geschlossen.