Regensburg – Pkw-Aufbrüche in Regensburg

News-24 - Regensburg - AktuellREGENSBURG – Dreimal schlugen unbekannte Autoaufbrecher in der vergangenen Nacht im Stadtgebiet zu. In der Ramwoldstraße, der Machthildstraße und der Straße Neuprüll brachen sie Pkw auf und entwendeten daraus offen sichtbar abgelegte Handtaschen. Der Gesamtwert der Beute liegt bei ca. 400 Euro, während durch die Aufbrüche ein Sachschaden in Höhe von 1300 Euro an den Fahrzeugen entstand.

Aus einem in der Ramwoldstraße geparkten VW Polo entwendete ein bislang unbekannter Täter in der Zeit zwischen 10.02.2016, 19:00 Uhr und 11.02.2016, 07:30 Uhr eine im Beifahrerfußraum abgestellte Handtasche samt Inhalt. Ein Teil des Stehlgutes wurde später in der Nähe des Tatortes wieder aufgefunden. Dennoch fehlten Bargeld und diverse Gegenstände.
Auch ein in der Machthildstraße geparkter Chevrolet Aveo wurde zwischen 10.02.2016, 22:30 Uhr und 11.02.2016 06:00 Uhr angegangen. Hieraus entwendete ein unbekannter Täter eine Handtasche samt Inhalt.

In der Straße Neuprüll entwendete ein unbekannter Täter in der Zeit zwischen 10.02.2016, 18:15 Uhr bis 11.02.2016, 08:50 Uhr ebenfalls eine Handtasche samt Inhalt aus einem geparkten VW Golf.
In allen Fällen lockten offen sichtbar abgelegte Handtaschen die Autoaufbrecher förmlich an. In die Fahrzeuge gelangten die Unbekannten, indem sie Seitenscheiben einschlugen. Die Polizei appelliert daran, Wertgegenstände nicht im Auto liegen zu lassen!

Die Kripo Regensburg hat in den drei Fällen die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Tel. 0941/506-2888 zu melden.

© Bayerische Polizei

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

Bern (CH) – Trotz sinkendem Ölpreis steigen Preise für Benzin und Diesel Bern (CH) - Seit vier Jahren waren Benzin und Diesel nicht mehr so teuer wie aktuell. So ist der Durchschnittspreis für Benzin seit Anfang Jahr um 12 Rappen pro Liter und der Dieselpreis gar um 23 Rap...
Coburg – Fahranfänger überschätzt sein Können COBURG - Nicht angepasste Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn ist die Ursache eines Verkehrsunfalls am Sonntagmorgen bei Coburg. Glücklicherweise blieb der 18-jährige Fahrer dabei unverletzt. ...
Forchheim – Rentner geschlagen in der Willy-Brandt-Allee – Zeugen gesucht FORCHHEIM - Nachdem er am Dienstagabend einem Rentner an der Eingangstür eines Einkaufsmarktes in der Willy-Brandt-Allee ins Gesicht geschlagen hatte, flüchtete ein derzeit noch unbekannter Täter. Die...
Bayreuth – Edward Hopper – das andere Amerika BAYREUTH – Edward Hopper (1882-1967), der Maler des anderen Amerika, begann nach seiner soliden Ausbildung an der New York School of Art seine Laufbahn als Werbezeichner. Erst eine Reise nach Paris un...

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt