Regensburg – Hinweis: Weihnachtssammlung der Müllabfuhr wird eingestellt

Regelung wird bereits heuer außer Kraft gesetzt.

Bayern24 - Bayern-Tageblatt - Regensburg -Regensburg – Die Ausnahmeregelung aus dem Jahre 2003, die es ermöglichte, dass Müllwerker in der Vorweihnachtszeit Geschenke und Geld als Dank und Anerkennung für ihren harten Dienst annehmen dürfen, wird bereits heuer außer Kraft gesetzt.

Da die öffentliche Akzeptanz mehr und mehr schwindet und sich die juristische Auffassung gegenüber Geldzuwendungen in den letzten Jahren verschärft hat, wurden nun die notwendigen Konsequenzen gezogen: Ab sofort dürfen die Mitarbeiter der städtischen Müllabfuhr – wie auch alle anderen Bediensteten der Stadt Regensburg – keine Geldgeschenke mehr entgegennehmen.

***
Urheber: Stadt Regensburg

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

Fürth – Mutmaßliche Kelleraufbrecher in Fürth festgenommen FÜRTH - Am frühen Mittwochmorgen (08.11.2017) befanden sich zwei Männer im Stadtteil Ronhof offensichtlich auf Diebestour. Hierbei fielen sie einem aufmerksamen Anwohner auf. Gegen 02:45 Uhr hörte ...
FÜRSTENFELDBRUCK – Überfall im Bahnhofsbereich FÜRSTENFELDBRUCK - Nach einem Überfall auf einen 24-Jährigen konnte die Polizei die mutmaßlichen Täter stellen und festnehmen. Ein 24-jähriger Mann aus Fürstenfeldbruck befand sich gestern Abend, g...
THEILHEIM – 87-Jähriger schwer verletzt – Polizei sucht Zeugen THEILHEIM, LKR. WÜRZBURG - Dem Sachstand nach als Folge eines Sturzgeschehens hat sich ein 87-Jähriger am frühen Dienstagmorgen schwere Verletzungen zugezogen. Der Mann wurde stationär in einem Kranke...
Bamberg – Ermittler identifizieren Einbrecher in Tabakgeschäft BAMBERG - Einen schadensträchtigen Einbruch in ein Tabakgeschäft im Herbst diesen Jahres konnten die Ermittler der Polizeiinspektion Bamberg-Stadt jetzt klären. Verantwortlich dafür ist ein 44-jährige...

Autor: Nachrichten-Team - Franken