Nürnberg – Trickdieb bestiehlt Rentnerin in der Espanstraße

News-24 - Franken - Nürnberg - Aktuell -Nürnberg – Bereits am Freitag (20.11.15) verschaffte sich ein unbekannter Mann unter einem Vorwand Zutritt zur Wohnung einer Rentnerin und entwendete Bargeld. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 10:15 Uhr klingelte ein Unbekannter an der Tür einer 78-Jährigen in der Espanstraße und gab an, wegen eines verstopften Rohres in einem oberen Stockwerk, das Wasser abstellen zu müssen.

Nach etwa 10 Minuten kam der Mann zurück und bat die Frau überprüfen zu dürfen, ob im Bad das Wasser wieder laufen würde. Als er alle Wasserhähne geöffnet hatte, gab er an, wieder in den Keller zu gehen.

Die Rentnerin bemerkte kurze Zeit später, dass aus einer Schublade Bargeld entwendet worden war.

Die Frau beschreibt den mutmaßlichen Dieb als etwa 160 cm groß, kräftig, sprach Hochdeutsch und trug eine schwarze Lederjacke, schwarze Stoffhose und schwarze Wollhandschuhe.

Die Nürnberger Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise an den Kriminaldauerdienst Mittelfrankenunter der Telefonnummer 0911 2112-3333.

OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt