Nürnberg – Schwerer Verkehrsunfall im Nürnberger Norden

www.franken-tageblatt.de - Nürnberg - Aktuell -NÜRNBERG – In den frühen Morgenstunden (02.04.2017) ereignete sich im Nürnberger Norden ein schwerer Verkehrsunfall. Eine 36-jährige Frau erlitt dabei lebensgefährliche Verletzungen.

Ein 46-jähriger Autofahrer fuhr gegen 03:00 Uhr in der Straße Am Wegfeld in Richtung Höfles. Nach ersten Erkenntnissen verlor der Fahrer offensichtlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen Ford Focus und kam von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug durchschlug den Stahlzaun eines angrenzenden Sportgeländes und überschlug sich.

Die 36-jährige Beifahrerin des Mannes erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen, die als lebensgefährlich eingestuft wurden. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht. Zudem musste sich der Fahrer aufgrund seiner Verletzungen ambulant in einem Krankenhaus behandeln lassen.

Eine Überprüfung ergab, dass der Unfallfahrer deutlich alkoholisiert war. Die Beamten der Verkehrspolizei Nürnberg ordneten auf Weisung der Staatsanwaltschaft die Durchführung einer Blutentnahme an.

Außerdem wurde der Führerschein des 46-Jährigen beschlagnahmt und ein Sachverständiger zur Rekonstruktion des Unfallhergangs eingeschalten.

***
Text: Bayrische Polizei

 

Kommentare sind geschlossen.