Nürnberg – Radfahrer in der Köhnstraße beraubte Passantin – Zeugenaufruf

News-24 - Today - Franken - Nürnberg - Aktuell -Nürnberg – In der Nacht des 24.12.2015 beraubte ein bisher noch unbekannter Straßenräuber eine Passantin im Nürnberger Stadtteil Glockenhof. Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise.

Die 27-jährige Frau war gegen 01:30 Uhr in der Köhnstraße unterwegs, als sich ihr von hinten ein Fahrradfahrer näherte. Auf ihrer Höhe hielt er an, bedrohte die Frau mit einer Schusswaffe, hielt sie am Arm fest und forderte die Herausgabe von Bargeld.

Das Opfer konnte sich losreißen und davonrennen. Als es laut zu schreien begann, flüchtete der Räuber mit seinem Fahrrad in Richtung Obere Baustraße. Erbeutet wurde nichts.

Die Überfallene blieb zwar körperlich unverletzt, stand aber erheblich unter den Eindrücken des Geschehens.

Beschreibung des Täters:

Ca. 25 Jahre alt, kräftig, bekleidet mit grauem Kapuzenpulli mit weißen Bändern am Kragen, sprach hochdeutsch.

Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer +49 911 2112-3333.

OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt