www.franken-tageblatt.de - Nürnberg - Aktuell -NÜRNBERG – Zivile Beamte der Nürnberger Polizei nahmen heute Nacht (16.11.2017) zwei englische Graffiti-Sprüher auf frischer Tat fest. Ein Tatverdächtiger wollte flüchten und leistete Widerstand.

Gegen 00:30 Uhr teilte ein aufmerksamer Zeuge der Einsatzzentrale der Polizei mehrere Personen mit, die sich verdächtig im Bereich der U-Bahnhaltestelle Eberhardshof verhielten und U-Bahnzüge besprühen sollen. Eine Zivilstreife konnte kurz darauf tatsächlich zwei Männer feststellen, die abgestellte U-Bahnzüge besprühten.

Noch bevor die Tatverdächtigen kontrolliert werden konnten, bestiegen sie einen Pkw und fuhren los. Ein Beamter versuchte, das Fahrzeug anzuhalten, musste aber dem anfahrenden Pkw durch einen Sprung zur Seite ausweichen. Zur Unterstützung der eingesetzten Zivilkräfte waren mehrere Streifen der PI Nürnberg-West im Einsatz.

Bei der letztlich durchgeführten Festnahme leistete der 28-jährige Fahrer Widerstand gegen die Polizisten, wodurch ein Beamter leicht verletzt wurde, aber weiterhin dienstfähig blieb.

An den abgestellten U-Bahn-Zügen stellten die Beamten mehrere frische „Kunstwerke“ (sog. „Tags“) fest. Bei der Durchsuchung des Fahrzeuges wurden außerdem mehrere Sprühdosen und weitere Beweismittel sichergestellt, die den Tatverdacht gegen das Duo erhärteten.

Die Anschlussermittlungen der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost (Sachbereich Graffiti) ergaben, dass den britischen Touristen (28 und 25 Jahre) noch weitere gleichgelagerte Sachbeschädigungen vorgeworfen werden können.

Im Zuge einer Zimmerdurchsuchung im Hotel der Beschuldigten stellte die Polizei zahlreiches mutmaßliches Diebesgut (Bekleidung, Unterhaltungselektronik) im Wert von mehreren Tausend Euro sicher. Diesbezüglich dauern die Ermittlungen noch an.

Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 1.500 Euro. Gegen die beiden Engländer wurden entsprechende Strafverfahren eingeleitet.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth werden beide Männer zur Prüfung der Haftfrage einem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Nürnberg vorgeführt.

***
Bayrische Polizei

Das könnte Sie interessieren ...

Forchheim – Das Weite gesucht: Verkehrsunfallflucht im Bereich der Hafenstraße schnell geklärt FORCHHEIM - Ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen, suchte am frühen Samstagabend ein Autofahrer das Weite, nachdem er einen anderen Wagen angefahren hatte. Allerdings machte er die Rechnung ...
Fichtelberg – Motorradfahrer prallte auf der Panoramastraße gegen Auto FICHTELBERG, LKR. BAYREUTH - Nicht angepasste Geschwindigkeit dürfte für einen Verkehrsunfall vom Samstagnachmittag auf der Panoramastraße bei Fichtelberg unfallursächlich gewesen sein, als ein Motorr...
Frensdorf – Rund ums Ringlein: Zwirnknopf-Sterne – Kursangebot im Bauernmuseum Bamberger Land Zwirnknopf-Sterne - Foto: Sandra-Janine MüllerFrensdorf - Rund ums Ringlein: Früher sind Zwirnköpfe in Heimarbeit entstanden und verschafften mancher Familie ein Zubrot, später waren sie als Wäsc...
Snack-Rezept – Pikante Muffins (Der Hit auf jeder Party) Pikante Muffins (ergibt 12 Muffins) Snack-Rezept - Pikante Muffins (Der Hit auf jeder Party) - Foto: Wirths PR Die Zutaten:50 g Butter 2 Eier 100 g Frischkäse 125 ml Vollmilch 100 g R...
Oberfranken – Winterschnittkurs für Obstbäume in Gesees Gesees - Am Samstag, 05.03.2016 findet um 9.00 Uhr am Kirchberg in Gesees ein Winterschnittkurs für Obstgehölze statt. Gezeigt wird vor allem an älteren Bäumen, wie man sie fachgerecht verjüngen kann....
Presseschau – Mittelbayerische Zeitung: Kommentar zur CSU Die neue Machtarchitektur der CSU von Christine Schröpf. Bayrische Presseschau - Regensburg - Der Machtkampf in der CSU ist offiziell beendet. Die Machtverhältnisse sind neu sortiert. Horst Seehofer,...
Mittelfranken – Brände in Hemhofen: Tatverdächtiger festgenommen Hemhofen - Heute (22.03.2016) ereigneten sich in den frühen Morgenstunden zwei Brände in Hemhofen (Lkrs. Erlangen-Höchstadt). Ein Tatverdächtiger konnte festgenommen werden.Gegen 02:30 Uhr geriet ...
Bayreuth – Fotostory – fotografiere deine Geschichte BAYREUTH – Die Stadtbibliothek im RW21 bietet in Kooperation mit dem Amt für Kinder, Jugend, Familie und Integration im Rahmen des diesjährigen Sommerferienprogramms den Workshop „Fotostory – fotograf...
Altdorf, BAB 6 – Flüchtlinge wie lästige Hunde auf der Autobahn ausgesetzt Altdorf, BAB 6 - Unglaublich: In den frühen Dienstagmorgenstunden (14.11.2017) setzten bislang unbekannte Schleuser mindestens 25 Flüchtlinge auf der BAB 6 bei Altdorf (Lkrs. Nürnberger Land) aus. Die...
Coburg – Tolles Geschenk: Weihnachstabend endet mit blutiger Lippe COBURG - Vermutlich aufgrund des steigenden Alkoholpegels geriet eine Familie beim Ausklang des Weihnachtsabends in Streit. Letztendlich endete die Auseinandersetzung in einer Körperverletzung.Zun...
http://www.franken-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/04/www.franken-tageblatt.de-Nürnberg-Aktuell-.jpghttp://www.franken-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/04/www.franken-tageblatt.de-Nürnberg-Aktuell--120x120.jpgNachrichten-Team - FrankenAktuellFranken - NewsFranken-BlaulichtNürnberg16.11.2017,Aktuell,auf frischer Tat festgenommen,Graffiti-Sprüher im Bereich der,Mittelfranken,Nachrichten,News,Nürnberg,Polizei,U-Bahnhaltestelle Eberhardshof,Widerstand geleistetNÜRNBERG - Zivile Beamte der Nürnberger Polizei nahmen heute Nacht (16.11.2017) zwei englische Graffiti-Sprüher auf frischer Tat fest. Ein Tatverdächtiger wollte flüchten und leistete Widerstand.Gegen 00:30 Uhr teilte ein aufmerksamer Zeuge der Einsatzzentrale der Polizei mehrere Personen mit, die sich verdächtig im Bereich der U-Bahnhaltestelle Eberhardshof verhielten und U-Bahnzüge...News für Franken und Bayern mit aktuellen Themen und tollen Ratgeber