NEUSTADT BEI COBURG – Hauptsache lecker: Bei einer Auseinandersetzung in den Arm gebissen

Bayern24 - Franken-Tageblatt - Polizei - Franken -NEUSTADT BEI COBURG, LKR. COBURG – Ein Bluterguss am Unterarm und eine blutige Lippe waren in der Nacht auf Sonntag das Resultat einer Auseinandersetzung zweier Männer in einer Gaststätte.

Am frühen Sonntagmorgen gerieten gegen 1 Uhr zwei Neustädter in einem Lokal in der Sonneberger Straße in Streit. In dessen Verlauf biss ein 30-Jähriger seinem 36-jährigen Kontrahenten in den Unterarm.

Dieser revanchierte sich umgehend, indem er dem Mann wiederum ins Gesicht schlug. Durch den Biss erlitt der Mann einen Bluterguss am Unterarm, der Andere trug eine blutige Lippe davon.

Da nach Zeugenaussagen die Streitigkeit durch den bissigen der beiden Männer angefangen hatte und dieser mit einem Wert von 1,54 Promille deutlich alkoholisiert war, sprachen ihm die Polizeibeamten nach Beendigung der Maßnahmen ein Platzverweis aus.

Gegen beide Beteiligten folgten Anzeigen wegen Körperverletzung.

***
Bayrische Polizei

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

Neuburg – Wohnungsbrand in der Sudetenlandstr endet glimpflich NEUBURG - Bei einem Wohnungsbrand wurde am 25.12. 2015 ein 28-Jähriger leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 35.000 Euro. Ein 28-jähriger Neuburger wachte am 25.12.2015, gegen 10.26...
WÜRZBURG / ZELLERAU – Einbrecher an Gewerbeobjekten aktiv – Kripo hofft auf Zeugenhinweise WÜRZBURG / ZELLERAU - Ein Unbekannter hat sich zwischen Samstagnachmittag und Montagfrüh an zwei benachbarten Gewerbebetrieben zu schaffen gemacht. In einem Fall entwendeten die Einbrecher Bargeld. Di...
WÜRZBURG / UNTERDÜRRBACH – Unbekannter beleidigt Sicherheitsdienstmitarbeiter WÜRZBURG / UNTERDÜRRBACH - Ein Unbekannter hat am Montagmittag einen Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma beleidigt, der an einer Asylbewerberunterkunft eingesetzt war. Zeugenhinweise nimmt die Polizeii...
Bayern – Umsetzung des Kommunalinvestitionsförderungsgesetzes in Bayern / Innenminister Joachim Herrmann: „Mehr al... Bayern / München - Bayern erhält vom Bund zusätzlich mehr als 293 Millionen Euro für Investitionen in sanierungsbedürftige Schulen. Innen- und Bauminister Joachim Herrmann: „Bayern profitiert kräftig ...

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt