NEUSTADT B. COBURG – Vorfahrt im Kreuzungsbereich Brunnenstraße zur Rosenstraße missachtet und Verkehrsunfall verursacht

News-24 - Franken - Neustadt bei Coburg - Aktuell -NEUSTADT B. COBURG, LKR. COBURG  –  Zwei Leichtverletzte und zwei komplett beschädigte Fahrzeuge sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls vom frühen Freitagnachmittag im Stadtgebiet von Neustadt b. Coburg.

Eine 27-jährige Autofahrerin aus Neustadt b. Coburg befuhr mit ihrem BMW die Rosenstraße in Richtung Innenstadt. Zur gleichen Zeit war ein 24-jähriger Mann aus Sonneberg mit seinem Honda Civic in der Brunnenstraße stadtauswärts unterwegs.

Im Kreuzungsbereich Brunnenstraße zur Rosenstraße übersah die BMW-Fahrerin das STOP-Schild und den vorfahrtsberechtigten Honda-Fahrer. Beide Autos stießen zusammen und fuhren nach dem Zusammenstoß noch gegen die Mauer eines angrenzenden Grundstücks. Die beiden Fahrzeuginsassen erlitten leichte Verletzungen und kamen mit dem Rettungsdienst in nahegelegene Krankenhäuser. Beide Autos wurden komplett beschädigt mussten abgeschleppt werden.

***
Bayrische Polizei

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

Schwabach – Hinweise zum Warnstreik öffentlicher Dienst am 11. April in Schwabach Schwabach - Für Mittwoch, 11. April, sind Warnstreiks im öffentlichen Dienst angekündigt. Auch die Angestellten der Stadt Schwabach sind zum Warnstreik aufgerufen. Daher kann es am kommenden Mittwo...
ROTHENBUCH – Schwerer Unfall auf der Bundesstraße 26 aufgrund Schneeglätte – eine Person verstorben, zwei Personen... ROTHENBUCH, LKR. MAIN-SPESSART - (Meldung vom 30.12.2017) Am Samstagvormittag war es auf der Bundesstraße 26 zu einem folgenschweren Verkehrsunfall gekommen. Die Fahrerin eines VW Golf geriet auf die ...
Schwabach – Hallenbad ab Montag wieder in Betrieb Schwabach - Die Filteranlage im Hallenbad ist wieder in Stand gesetzt. Der Badebetrieb ist, wie geplant, ab Montag, 11. März, ohne Einschränkung für Schulen und Vereine möglich. Für Badegäste öffne...
POLIZEI OBERBAYERN SÜD – Falsche Bombendrohung – Festnahme! POLIZEI OBERBAYERN SÜD - Die Anspannung nach den beiden Terrorakten in Würzburg und Ansbach und besonders auch nach der Amoklage München ist weiter hoch. Trittbrettfahrer, die nur Unruhe stiften und s...

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt