Neuburg – Brand eines Garagenanbaus im Neuburger Ortsteil Heinrichsheim

Feuerwehr im Einsatz -NEUBURG – Gestern Nachmittag rückten Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte zu einem Brand im Neuburger Ortsteil Heinrichsheim aus.

Aus zunächst unbekannter Ursache brannte um 15.20 Uhr der Garagenanbau eines Wohnhauses lichterloh. Zur Brandbekämpfung waren die Feuerwehren aus Neuburg und Heinrichsheim mit über 50 Kräften eingesetzt.

Der Rettungsdienst war mit mehreren Kräften vor Ort. Ein Übergreifen der Flammen auf den bewohnten Teil des Anwesens und auf den angrenzenden Stadel konnte verhindert werden. Verletzt wurde niemand. Der Dachstuhl im Garagenbereich wurde komplett zerstört. Nach ersten Schätzungen entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 50.000 Euro.

Die Kriminalpolizeiinspektion Ingolstadt hat die Ermittlungen aufgenommen. Brandursächlich dürften Schweißarbeiten in der Garage sein, die durch einen Bewohner kurz vor Ausbruch des Brandes an einem Pkw ausgeführt wurden.

© Bayerische Polizei

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt