NEU-ULM – Narrenhände: Hausfassade im Postweg beschmutzt

Bayern24 - Bayern-Tageblatt - Neu-Ulm -NEU-ULM – Bereits in der Nacht vom Donnerstag, 30.11.2017, auf vergangenen Freitag, 01.12.2017, wurde die Hausfassade eines Einfamilienhauses im Postweg in Neu-Ulm Ludwigsfeld beschmutzt.

Bislang unbekannter Täter warf mehrere Eier auf die Hausfassade, die Terrasse und gegen die Terrassentüre des Wohnhauses. Zumindest an der Hausfassade ließ sich die dadurch entstandene Verschmutzung nicht mehr Rückstandslos entfernen.

Somit wurden durch die Polizeiinspektion Neu-Ulm die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 50 €.

Zeugen der Tat werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Neu-Ulm unter Tel: 0731/8013-0 zu melden.

***

(PI Neu-Ulm)

 

Kommentare sind geschlossen.