München – Wohnungseinbrecher auf frischer Tat festgenommen

News-24.bayern - Stadt München - Aktuell -München –Neuperlach: Am Donnerstag, 05.11.2015, gegen 06.30 Uhr, stieg ein 33-jähriger Münchner vom Treppenflur nach draußen und stellte sich auf das Küchenfensterbrett einer Wohnung im 5. Stock. Durch das gekippte Küchenfenster gelangte er an den Griff und konnte das Fenster öffnen.

Beim Öffnen des Küchenfensters fielen verschiedene Gegenstände zu Boden. Durch den Lärm wurde die anwesende 36-jährige Mieterin aufmerksam und verständigte sofort die Polizei.

Dies musste der 33-jährige Einbrecher mitbekommen haben und versuchte durch das geöffnete Küchenfenster zu fliehen. Die sofort verständigten Polizeibeamten waren so schnell am Tatort, dass sie den 33-Jährigen noch im Treppenhaus festnehmen konnten.

***
Text: Polizei München

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

Verbraucherschutz AKTUELL – Stellungnahme: Kerrygold bei Stiftung Warentest Verbraucherschutz - Im am Mittwoch veröffentlichten Butter-Test der Stiftung Warentest sind zwei Butter-Produkte von Kerrygold getestet worden. Dabei bekam die bekannte klassische Kerrygold Butter ...
Bayreuth – Fällen von Bäumen: Was ist erlaubt? Zum Beginn der Gartensaison: Umweltamt macht auf die Regeln der Baumschutzverordnung aufmerksam. BAYREUTH – Der Frühling steht vor der Tür und mit ihm der Beginn der diesjährigen Gartensaison. Vor di...
Neu-Ulm – Verkehrshinweis: Kreuzungsbereich in der Friedenstraße wird gesperrt Neu-Ulm - Verkehrshinweis: Ab Mittwoch, 16. März, werden im Kreuzungsbereich der Luitpoldstraße, der Friedenstraße und der Eckstraße in Neu-Ulm Gas-, Wasser- und Stromleitungen neu verlegt. Der Ber...
A9 / BAYREUTH – Unbelehrbar: Immer wieder ohne Führerschein A9 / BAYREUTH - Als unbelehrbar zeigt sich ein 51-jähriger Sachse, der in der Vergangenheit bereits mehrfach wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis angezeigt worden war. Der Mann muss sich erneut strafrecht...

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt