München – Ladendieb in der Kaufingerstraße auf frischer Tat festgenommen

Franken-Tageblatt - Polizei-News - MünchenMünchen – Am 08.05.2020 befand sich eine 25-jährige Verkäuferin aus München bei ihrer Arbeit in einem Bekleidungsgeschäft in der Kaufingerstraße in München.

Hier fiel ihr gegen 15:30 Uhr auf, wie ein 23-jähriger Senegalese mit diversen Kleidungsstücke, ohne zu bezahlen, den Laden verließ. Als der Alarm am Ladenausgang erklang, sprach sie den 23-Jährigen an. Dieser flüchtete daraufhin und schmiss die Kleidungsstücke auf seiner Flucht davon.

Sie verfolgte ihn Er konnte wenig später unter Mithilfe zweier Passanten festgehalten werden. Durch die mittlerweile verständigte Polizei wurde der Ladendieb im Anschluss festgenommen und zur Wache gebracht.

Den Senegalesen erwartet nun eine Anzeige wegen Diebstahls. Es stellte sich heraus, dass in anderer Sache ein Haftbefehl gegen ihn bestand. Dieser wurde ergänzend vollzogen, so dass er sich nun in einer Justizvollzugsanstalt befindet.

***
Polizei München

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt