München – FÖST (FDP) kritisiert Aktionismus nach Amoklauf

Neues-Franken-Tageblatt - Politik FDP - Bayern -München – Zu den Forderungen der Bundes- und Landesregierung nach dem Amoklauf von München erklärt Bayerns FDP-Generalsekretär Daniel Föst:

„Keine 48 Stunden nach dem Amoklauf von München bricht in Staats- und Bundesregierung der altbekannte Aktionismus aus: De Maizière holt die Killerspieldebatte aus der Mottenkiste und Herrmann will sogar das Grundgesetz ändern, um die Bundeswehr im Inneren einzusetzen – als ob unsere Polizisten am Freitag nicht bewiesen hätten, dass sie für solche Situationen gut gerüstet sind. Und dann will die Bundesregierung auch noch das Waffenrecht verschärfen, obwohl der Amoklauf (so wie fast alle Straftaten) mit einer illegalen Waffe begangen wurde.

Wir brauchen keine Symbolpolitik, keine Militarisierung der Innenpolitik und keine weitere Gängelung gesetzestreuer Jäger und Sportschützen! Die Regierung sollte sich nach solchen Tragödien selbst eine einwöchige Bedenkzeit auferlegen, in der sie auf halbgare Forderungen verzichtet und nüchtern analysiert, was genau ist und was der Staat tun kann, um seine Bürger zu schützen. Besonnenheit ist gefragt, nicht blinder Aktionismus.“

***
Text: FDP-München/Bayern

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

Bamberg – Schulung für Kindertagespflege: Tagesmütter gesucht! Startschuß: 12. Januar 2019. Bamberg - In Zusammenarbeit mit dem Sozialdienst Katholischer Frauen (SKF) bieten die Jugendämter von Stadt- und Landkreis Bamberg auch 2019 wieder einen kostenlosen Qual...
Wettervorhersage ausgegeben 19.12.2017 für Bayern und Franken: Dramatisch wird es nicht! Bayern / Franken - Die Wettervorhersage vom 19.12.2017: Nachts Frost und Glätte, am Alpenrand durch geringfügigen Schneefall. Am Dienstag von Norden her leichter Schneefall. Vorhersage - heute: Am D...
Bayern – Bildungsminister Dr. Ludwig Spaenle zum Fortgang bei der Inklusion an Schulen: „Bayern setzt auf Vielfalt... Zuwachs an Schulen mit „Schulprofil Inklusion“ / Erhöhung der Ausbildungskapazitäten für Lehrkräfte für Sonderpädagogik und zusätzliche Stellen für Inklusion. Bayern / München - Die Umsetzung der Ink...
Zapfendorf – Energetische Gebäudesanierung als Chance – Wie hilft der Staat? Zapfendorf - Bestehende Gebäude brauchen etwa dreimal so viel Energie wie Neubauten. Wer saniert, senkt den Energiebedarf bis zu 50 Prozent. Heizen und warmes Wasser – diese Selbstverständlichkeiten u...

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt