München – Alkoholisierter und unter Drogen stehender Autofahrer missachtet Rotlicht auf der Fürstenrieder Straße

Bayern24 - Franken-Tageblatt - Polizei - München -München – Am Dienstag, 28.11.2017, gegen 22.00 Uhr, fiel Polizeibeamten der Münchner Verkehrspolizeiinspektion Verkehrsüberwachung ein Autofahrer auf der Fürstenrieder Straße auf, der den Kreuzungsbereich Agnes-Bernauer-Straße bei Rotlicht überquerte.

Danach fuhr der 35-jährige Mann mit teilweise über 100 km/h weiter auf der Fürstenrieder Straße. Zudem überholte er die vorrausfahrenden Fahrzeuge, indem er ruckartig zum Überholen ausscherte.

Die Polizeibeamten der zivilen Videostreife konnten den Autofahrer schließlich anhalten und einer Kontrolle unterziehen. Sie stellten starken Alkoholgeruch fest, wobei ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest knapp ein Promille anzeigte.

Weiter verlief ein Drogentest bei dem 35-jährigen Mann ebenfalls positiv.

Der Autoschlüssel und der Führerschein des Mannes wurden sichergestellt.

Alleine die Missachtung des Rotlichts und die erhebliche Geschwindigkeitsüberschreitung würden mit drei Punkten und 410 Euro Bußgeld zu Buche schlagen.

Weiter erwartet den Mann nun ein Strafverfahren wegen das Vergehens Trunkenheit im Straßenverkehr.

Alkohol, Drogen und überhöhte Geschwindigkeit im Straßenverkehr führen als Unfallursache immer wieder zu schweren Verkehrsunfällen.

Die Münchener Verkehrspolizei wird deshalb zur Erhöhung der Verkehrssicherheit weiterhin gezielt Verkehrskontrollen durchführen und festgestellte Verstöße konsequent ahnden.

***
Polizei München

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

Neu-Ulm – Auf den Spuren Hermann Köhls am kommenden Donnerstag, 12. April Stadtführung und Hermann-Köhl-Broschüre anlässlich des 90. Jahrestages der Atlantiküberquerung. Neu-Ulm - Das Neu-Ulmer Stadtarchiv organisiert am kommenden Donnerstag, 12. April, eine ganz besondere...
KULMBACH – Brand auf Terrasse in der Hans-Dill-Straße geht glimpflich aus KULMBACH - Gerade noch glimpflich ging am Sonntagmorgen ein Brand auf der Terrasse eines Wohnhauses aus, der wohl von einer nicht ordnungsgemäß abgelöschten Feuerschale ausging. Die Feuerwehr konnte e...
Bayreuth – Kurs im Historischen Museum: Lust zum Zeichnen BAYREUTH – Das Historische Museum Bayreuth, Kirchplatz 4, bietet am Donnerstag, 9. März, von 16 bis 18 Uhr (letzter Einlass: 17 Uhr), unter dem Titel „Lust zum Zeichnen“ ein offenes Angebot für alle a...
Presseschau – Mittelbayerische Zeitung: Kommentar von Christine Schröpf zur WLAN-Offensive in Bayern Presseschau - Regensburg (Oberpfalz) - Traurig und völlig inakzeptabel, dass Deutschland beim Ausbau von freiem WLAN Entwicklungsland ist. Gut, dass in Bayern jetzt endlich ein großer Aufschlag gemach...

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt