München – Alkoholisierter Fahrzeugführer flüchtet nach Verkehrsunfall zu Fuß in Oberschleißheim

Bayern24 - Franken-Tageblatt - Polizei - München -München – Am Freitag, dem 01.12.2017, gegen 04.45 Uhr, befuhr eine Streife der Autobahnpolizei die Behelfsausfahrt der BAB A 99 in Richtung Staatsstraße 2342.

Den Polizeibeamten fiel ein Mercedes-Fahrer mit seinem Sportwagen auf, der sein Fahrzeug beschleunigte. Offensichtlich um einer möglichen Anhaltung einer sich anbahnenden Verkehrskontrolle zu entziehen. Dabei touchierte der Mercedes zwei Leitpfosten.

Im weiteren Verlauf seines Versuches zu entkommen, touchierte er mit einer deutlich überhöhten Geschwindigkeit bei einem Kreisverkehr einen Betonsockel. Anschließend kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und versuchte dennoch seine Fahrt fortzusetzen. Nachdem er ein Verkehrszeichen überfuhr, überquerte er einen Gehweg und landete schließlich in einer Böschung auf dem Kundenparkplatz eines Supermarktes.

Nachdem der Pkw nicht mehr fahrbereit war, ließ der Unfallfahrer seine leicht verletzte Beifahrerin, eine 35-Jährige aus dem Landkreis München, im Fahrzeug zurück und flüchtete zu Fuß vor Eintreffen der Polizeisteife.

Der Fahrer, ein 38-jähriger Münchner, konnte gegen 09.00 Uhr am Morgen an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Nachdem Alkoholgeruch festgestellt wurde, wurde eine Blutentnahme angeordnet und sein Führerschein sichergestellt.

Der Pkw wurde zur Spurensicherung sichergestellt und abgeschleppt.

Der Gesamtschaden wird auf ca. 5.000 Euro geschätzt.

***
Polizei München

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

NEUSTADT B. COBURG – Am Fußgängerüberweg im Steinweg nicht angehalten: Schülerin verletzt NEUSTADT B. COBURG, LKR. COBURG - Nachdem er einer Schülerin an einem Fußgängerüberweg über die Fußzehen gefahren war, entfernte sich am Donnerstagvormittag ein bislang unbekannter Autofahrer in Neust...
Bamberg – Veterinärwesen und TBN-Geschäftsstelle ziehen um Bamberg - In der Woche vom 22. bis 26. Februar 2016 ziehen der Fachbereich Veterinärwesen, Lebensmittelsicherheit des Landkreises Bamberg und die Geschäftsstelle TBN - Tierkörperbeseitigung Nordbayern...
Nürnberg – Gaststätteneinbruch scheint geklärt – Tatverdächtiger ermittelt NÜRNBERG - Ein Gaststätteneinbruch vom März dieses Jahres scheint geklärt. Die Kriminalpolizei Nürnberg ermittelte anhand einer DNS-Spur einen 27-jährigen Osteuropäer als dringend Tatverdächtigen. ...
RÖHRNBACH – Schwerer Verkehrsunfall auf der B 12 – mehrere Schwerverletzte RÖHRNBACH - LKRS. FREYUNG-GRAFENAU - Kurz vor dem Tunnel Garham ereignete sich am frühen Abend des Dienstag (26.07.2016) auf der Bundesstraße 12 ein schwerer Verkehrsunfall. Dabei wurden mehrere Mensc...

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt