MOOSTHENNING – 400.000 EUR Sachschaden: Brand eines Carports verursacht hohen Sachschaden – Kripo Landshut ermittelt

Feuerwehr-Aktuell -MOOSTHENNING, LKR. DINGOLFING-LANDAU – Am Mittwoch, 06.12.2017, kurz vor Mitternacht kam zum Brand eines Carports, Personen kamen nicht zu Schaden.

Gegen Mitternacht bemerkte eine Bewohnerin eines Einfamilienhauses im westlichen Gemeindebereich Feuer im Bereich des Carports. Der Brand breitete sich sehr schnell über die zwei abgestellten Fahrzeuge, dem Carport und auch über den Dachstuhl des Wohnhauses aus.

Der Schaden am Gebäude beträgt ca. 400.000 EUR.

Ein Großaufgebot von Feuerwehren aus Moosthenning und den angrenzenden Ortschaften waren mit der Brandbekämpfung beschäftigt.

Hinweise auf Fremdverschulden liegen nach jetzigem Kenntnisstand nicht vor, ein technischer Defekt kann nicht ausgeschlossen werden. Die weiteren Ermittlungen zur Brandursache hat die Kriminalpolizei Landshut übernommen.

***

Urheber: Polizeipräsidium Niederbayern, Pressesprecher Günther Tomaschko, KHK, Tel. 09421/868-1014

 

Kommentare sind geschlossen.