Lohr am Main – Haus- und Straßensammlungen der Kriegsgräberfürsorge

www.franken-tageblatt.de - Lohr am Main - Aktuell -Lohr am Main – Schon seit dem 19.10.2018 und noch bis 04.11.2018 finden die diesjährigen Sammlungen des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. statt. Wie schon seit vielen Jahren war die Stadt Lohr a. Main auch heuer bemüht, freiwillige Sammlerinnen und Sammler für die Friedensarbeit des Volksbundes zu finden.

Die Haussammlung in den Stadteilen Halsbach und Ruppertshütten übernehmen wie in den Vorjahren die Freiwillige Feuerwehr Halsbach und die Soldatenkameradschaft Ruppertshütten. Im Lohrer Altstadtbereich werden eventuell Soldaten der Bundeswehr mit Sammelbüchsen unterwegs sein.

An Allerheiligen werden das Technische Hilfswerk, die Freiwillige Feuerwehr Lohr und die Soldatenkameradschaft Sendelbach an den Eingängen zu den städtischen Friedhöfen in Lohr und Sendelbach stehen und um Spenden bitten.

Bürgermeister Dr. Paul hat den Sammlerinnen und Sammlern in einem persönlichen Schreiben für Ihr Engagement gedankt und bittet die Bevölkerung, die freiwilligen Helfer freundlich aufzunehmen und die Friedensarbeit des Volksbundes durch großzügige Spenden zu unterstützen.

***
Stadt Lohr

 

Kommentare sind geschlossen.