Lichtenfels – Zwei Retter in der Not

Franken-Bayern-Info-Polizei-Franken-Aktuell-LICHTENFELS – Gerade noch rechtzeitig machten zwei aufmerksame Spaziergänger am Dienstagnachmittag die Bewohner eines Hauses auf einen Brand aufmerksam und brachten sie ins Freie. Diese erlitten eine Rauchgasvergiftung.

Gegen 14 kamen die Spaziergänger an dem Einfamilienhaus in der Veit-Stoß-Straße vorbei und sahen wie schwarzer Rauch aus dem Kellerfenster stieg. Die zwei Männer klingelten an der Haustür, woraufhin ein 88-jähriger Bewohner öffnete.

Die Spaziergänger brachten den Mann und seine Ehefrau aus der Wohnung und verständigten die Feuerwehr. Die Senioren erlitten eine Rauchgasvergiftung und mussten ärztlich behandelt werden. Der Kabelbrand einer alten Tischlampe war der Auslöser für den Kellerbrand.

Es entstand ein Schaden von zirka 5.000 Euro.

***
Polizei Lichtenfels

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

BURGKUNSTADT – Rabiate „Verkehrserzieherin“ BURGKUNSTADT, LKR. LICHTENFELS - Mit vollem körperlichen Einsatz glaubte eine Frau am Samstagnachmittag, einen Autofahrer maßregeln zu müssen. Jetzt ermittelt die Polizei gegen sie wegen Nötigung und ...
A93 / MARKTREDWITZ – Drei Chinesen mit… dem Taxi A93 / MARKTREDWITZ, LKR. WUNSIEDEL - Da drei Chinesen bei einer Kontrolle am Dienstagnachmittag auf der Autobahn A93 keine gültige Versicherung für ihren Mietwagen vorweisen konnten, mussten sie ihre ...
WALCHENSEE – Tauchunfall im Walchensee endet tödlich WALCHENSEE, LKR. BAD TÖLZ-WOLFRATSHAUSEN - Tödlich endete ein Tauchunfall für eine 51-Jährige am Samstagvormittag, 12. März, im Walchensee. Die Kriminalpolizeiinspektion Weilheim hat die Ermittlungen ...
Bamberg – Renault von Autohaus in der Rodezstraße entwendet BAMBERG - Vermutlich in der Nacht zum Freitag entwendeten bislang Unbekannte einen schwarzen Renault Traffic vom Gelände eines Autohauses im Bamberger Norden. Die Kripo Bamberg ermittelt und sucht Zeu...

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt