KRONACH / OBERFRANKEN – Vermehrte erpresserische E-Mails – Warnmeldung der Polizei

Franken-Bayern-Info-Polizei-Franken-Aktuell-KRONACH / OBERFRANKEN – In letzter Zeit stellt die Polizei im gesamten oberfränkischen Bereich eine Zunahme von Internet-Erpressungen fest, bei denen die Täter versuchen an das Geld ihrer Opfer zu kommen.

In Kronach erhielt beispielsweise eine 52-jährige Frau am Sonntag eine E-Mail auf ihre berufliche Mailadresse. In dieser gaben die Täter zu verstehen, dass die Kronacherin im Internet pornografische Seiten besucht und dabei sexuelle Handlungen an sich selbst durchgeführt haben soll. Diese Handlungen hätten die Täter angeblich über die Webcam des Computers gefilmt.

Nun drohten sie der 52-Jährigen damit, diese pikanten Fotos oder Videos im Internet öffentlich zu machen und an ihre privaten und betrieblichen Kontakte zu senden, falls diese nicht einen bestimmten Eurobetrag in der digitalen Währung „Bitcoins“ an die Täter überweisen würde.

Diese Erpressungsmasche ist bereits bekannt und wurde in der letzten Zeit wiederholt zur Anzeige gebracht.

***
Polizei Franken

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

Amberg – Stadt fördert die Wirtschaftskraft der Kultur- und Kreativschaffenden – Vernetzung und Beratung ein... Ein Bild von der AuftaKKT-Veranstaltung zur Kultur- und Kreativwirtschaft in Amberg mit den Vertretern der Amberger Kreativwirtschaft (von links) Willi Koch, Marion Stiegler und Jürgen Schwarz sowie ...
Forchheim / Bamberg – Neue Beratungsstelle für Menschen mit Behinderung in der Region Bamberg 9. August 2018. Forchheim / Bamberg - Das Team, bestehend aus zwei Beraterinnen sowie einem behinderten Berater, ist seit Juni 2018 Anlaufstelle in Bamberg für Fragen und Probleme rund um das Thema B...
WÜRZBURG / GROMBÜHL – Alkoholisierter Mann marschiert mit Spielzeugpistole durch Grombühl WÜRZBURG / GROMBÜHL - Am Freitagnachmittag kam es zu einem größeren Polizeieinsatz im Stadtteil Grombühl. Dort wurde durch Zeugen ein Mann gesehen, der teilweise maskiert und mit einer Schusswaffe bew...
München – Wohnungseinbrecher auf frischer Tat festgenommen München -Neuperlach: Am Donnerstag, 05.11.2015, gegen 06.30 Uhr, stieg ein 33-jähriger Münchner vom Treppenflur nach draußen und stellte sich auf das Küchenfensterbrett einer Wohnung im 5. Stock. Durc...

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt