Forchheim – Einbrecher in der Straße Käsröthe nutzten gekipptes Fenster

News-24 - Franken - Forchheim - Aktuell -FORCHHEIM – Bargeld und Münzen im Wert von über 1.000 Euro erbeuteten bislang unbekannte Einbrecher am Freitagnachmittag aus einem Mehrfamilienhaus in der Straße Käsröthe. Die Kripo Bamberg bittet um Hinweise.

Die Täter nutzten die Abwesenheit der Bewohner und drangen am Freitag, zwischen 14.15 Uhr und 15.15 Uhr, über ein gekipptes Badezimmerfenster in die Wohnung ein. Nachdem sie sämtliche Räume durchwühlt hatten, erbeuteten die Einbrecher die Wertsachen und entkamen unerkannt.

Die Kriminalpolizei Bamberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise unter Tel.-Nr. 0951/9129-491.

Einfache Verhaltenstipps erschweren Einbrechern das Handwerk

  • SAFE : Sind Alle Fenster und Eingangstüren verschlossen?
  • Wenn Sie Ihr Haus verlassen – auch nur für kurze Zeit – schließen Sie unbedingt Ihre Haustür ab.
  • Verschließen Sie immer Fenster, Balkon- und Terrassentüren. Denken Sie daran: Gekippte Fenster sind offene Fenster.
  • Verdächtiges Verhalten – Auffällige Autos – Seltsame Situationen – Rufen Sie die Polizei per Notruf 110!
  • Praktizieren Sie Nachbarschaftshilfe – Achten Sie auf Fremde in Ihrer Wohnanlage oder auf dem Nachbargrundstück.
  • Geben Sie keine Hinweise auf Ihre Abwesenheit.

© Bayerische Polizei

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt