Fischbach – „Hundeschlitten“ vor der Esso-Tankstelle angefahren

Polizei-im-Einsatz-Fischach – Am Freitag (01.12.2017), kam es gegen 11:00 Uhr vor der Esso-Tankstelle in Fischach zu einem leichten, jedoch etwas ungewöhnlichen Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Hundeschlittengespann.

Die 56-jährige Führerin des dreirädrigen Trainingsschlittens war mit ihren Hunden auf dem Gehsteig in der Augsburger Straße unterwegs. Auf Höhe der Zufahrt zur Esso-Tankstelle fuhr zeitgleich ein 65-jähriger Autofahrer mit seinem VW-Bus rückwärts aus der Einfahrt und übersah dabei das Schlittengespann.

Dabei wurde das rechte Bein der Schlittenführerin kurzfristig zwischen dem Rad des Schlittens und dem PKW eingeklemmt. Sie wurde dadurch leicht verletzt, musste jedoch nicht ins Krankenhaus.

An den Fahrzeugen entstand kein Schaden. Auch die Hunde wurden bei dem Unfall nicht verletzt.

***
Polizei Augsburg

 

Kommentare sind geschlossen.