Erlangen – Hoher Schaden bei Kindergarteneinbrüchen

Neues-Franken-Tageblatt - Franken - Erlangen -Erlangen – Im Zeitraum von Freitagabend (18.03.2016) bis Montagmorgen (21.03.2016) brachen Unbekannte in Kindergärten am Erlanger Röthelheimpark ein. Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise.

Im oben genannten Zeitraum verschafften sich die Einbrecher über eine Terrassentür Zugang zu dem Kindergarten in der Schenkstraße. Im Anwesen brachen die Unbekannten weitere Türen und Schränke auf. Hierbei entstand Sachschaden in Höhe von circa 8.000 Euro. Aus dem Gebäude wurden mehrere Hundert Euro Bargeld entwendet.

Ebenfalls durch das Aufhebeln einer Nebentür verschafften sich Unbekannte Zugang zu dem Kindergarten in der Johann-Kalb-Straße. Hierdurch entstand Sachschaden in Höhe von circa 300 Euro. Aus den Räumlichkeiten des Kindergartens entwendeten die Einbrecher mehrere Hundert Euro Bargeld.

Die Spurensicherung kam vor Ort. Das zuständige Fachkommissariat der Erlanger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0911 2112-3333.

OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt