Coburg – Betrunken und ohne Führerschein in der Creidlitzer Straße unterwegs

News-24.bayern - Stadt Coburg - Aktuell -COBURG – Einen betrunkenen 66-jährigen VW-Fahrer ohne Führerschein zogen Beamte der Polizeiinspektion am Mittwochabend in der Creidlitzer Straße aus dem Verkehr.

Die Uniformierten stoppten den Rentner gegen 19 Uhr zur Verkehrskontrolle. Bei der Frage nach seinem Führerschein gab er sofort zu, gar keinen zu besitzen. Außerdem schlug den Beamten eine heftige Alkoholfahne entgegen. Ein Alkotest zeigte einen Wert von 1,3 Promille an.

Im Anschluss folgte beim Alkoholsünder eine Blutentnahme im Coburger Klinikum. Demnächst wird er wohl unangenehme Post von der Justiz erhalten.

© Bayerische Polizei

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

ZEITLOFS – Brand in Obergeschoß eines Wohnhauses an der Altengronauer Straße – Couragierter Nachbar rettet 64-Jähr... ZEITLOFS, LKR. BAD KISSINGEN - Am Mittwochabend ist es zu einem Brand im Obergeschoß eines Einfamilienhauses gekommen. Wohl durch das beherzte Eingreifen eines Nachbarn konnte der 64-jährige Hausbewoh...
Bamberg – Statt Hustensaft Handschellen bekommen: Dieb schnell gefasst BAMBERG - Den Diebstahl aus einer Apotheke in der Innenstadt konnten Polizisten am Freitagvormittag schnell klären und den Tatverdächtigen fassen. Der Mann muss sich nun strafrechtlich verantworten. ...
Kulmbach – Brand in Unterkunft für Asylbewerber an der Straße „Hundsanger“ KULMBACH - Aus noch ungeklärter Ursache brach in der Nacht zum Mittwoch im Keller einer Asylbewerberunterkunft in Kulmbach ein Brand aus. Die Bewohner mussten das Anwesen verlassen. Die Kriminalpolize...
A9 / PEGNITZ – Betrunken in die Leitplanke und geflüchtet A9 / PEGNITZ, LKR. BAYREUTH - Betrunken krachte in der Nacht zum Mittwoch ein 23-jähriger Nürnberger bei Trockau in die Leitplanke und flüchtete mit seinem stark beschädigten Auto. Bereits kurze Zeit ...

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt