Bayreuth – Umwelt: Stadtbauhof sammelt im Herbst kostenlos Gartenabfälle

An fünf Samstagen können jeweils bis zu zwei Kubikmeter kompostierbare Gartenabfälle abgegeben werden – Erster Sammeltermin am 21. September.

Franken-Bayern-Info-Stadt-News-Bayreuth-BAYREUTH – Im September und Oktober sammelt der Stadtbauhof an fünf Samstagen kostenlos Gartenabfälle im Stadtgebiet. Dabei können bis zu zwei Kubikmeter kompostierbare Gartenabfälle, wie Gehölzrückstände und Äste bis zu einer Länge von 1,50 Meter und einem Durchmesser von 15 Zentimeter, abgegeben werden. Verpackungen aus Kunststoff oder Draht müssen vorher entfernt werden. Die erste Gartenabfallsammlung findet am Samstag, 21. September, statt.

Der Stadtbauhof bittet dringend darum, die Gartenabfälle nur zur angegebenen Zeit bei den Sammelfahrzeugen abzugeben. Die Standorte dürfen außerhalb dieser Zeiten nicht als Ablagerungsstellen missbraucht werden. Die Kompostieranlagen am Buchstein und am Bindlacher Berg nehmen an den genannten Samstagen, jeweils von 7.30 bis 16.30 Uhr, Gartenabfälle auch in Mengen über zwei Kubikmeter – von Privathaushalten sogar kostenlos – an.

Hier die einzelnen Sammeltermine und -plätze im Überblick:

Samstag, 21. September/19. Oktober

8 bis 11 Uhr: Meranierring / Gartenkolonie Herzoghöhe, Tor 2; Am Hasenweg / Parkplatz I – Gartenkolonie Eichelberg; Jakobstraße / Gartenkolonie Altstadt.

8 bis 9.30 Uhr: Oberpreuschwitz / Ortsmitte bei Denkmal; Thurnauer Weg / Gartenkolonie Meranierring.

9.45 bis 11 Uhr: Gartenkolonie Schmatzenhöhe; Gartenkolonie Schupfenschlag (Vereinsheim).

12.30 bis 15.30 Uhr: Parkplatz Gartenkolonie Schwedenbrücke.

12.30 bis 14 Uhr: Seulbitz / Buswendeplatz Lenzstraße; St. Johannis / Altentrebgastplatz; Wolfsbach: Vor dem Feuerwehrhaus, Haferweg (nur am 19. Oktober); Oberkonnersreuther Straße / Ortsmitte (nur am 19. Oktober).

14.15 bis 15.30 Uhr: Drossenfelder Weg / Gartenkolonie Mosing; Hagenstraße / Einfahrt Gartenkolonie; Grunau: Wertstoffsammelstelle Frankenwaldstraße (nur am 19. Oktober).

Samstag, 12. Oktober

8 bis 9.30 Uhr: Meyernberg / Laimbacher Straße; Stolzingstraße / Bolzplatz; Parsifalstraße / Gontardstraße; Erlenweg / Preuschwitzer Straße.

9.45 bis 11 Uhr: Donndorfer Straße / Teufelsgraben; Calvinstraße / Ecke Melanchthonstraße; Jakobstraße / am Kirchplatz; Klinikumallee / Weserstraße.

12.30 bis 14 Uhr: Birken / Hegelstraße, Ecke Schlegelstraße; Hohlmühle / Am Aubach; Hans-Sachs-Straße beim Jean-Paul-Stift; Gartenkolonie Kulmbacher Straße / Parkplatz Herzogmühle.

14.15 bis 15.30 Uhr: 99 Gärten / Gartenkolonie; Wunaustraße / Am Feuerwehrhaus; Altstadt / Fantasiestraße Gartenkolonie Hirtenacker; Gartenkolonie Hindenburgstraße

Samstag, 28. September/26. Oktober

8 bis 11 Uhr: Erlanger Straße / Parkplatz vor Gartenkolonie; Glockenstraße / Gartenkolonie Lerchenbühl; Friedrich-Ebert-Straße / Parkplatz am Flößanger.

8 bis 9.30 Uhr: Aichig / Mostholzstraße; Destubener Straße / Einmündung Hechtweg.

9.45 bis 11 Uhr: Steinachstraße / Hirschbergleinstraße; Parkplatz Festspielhaus / Gartenkolonie Bürgerreuth.

12.30 bis 15.30 Uhr: Parkplatz Gartenkolonie Exerzierplatz; Saas / Am Hofacker.

12.30 bis 14 Uhr: Oberkonnersreuth / Keuperstraße (nur am 28. September); Wolfsbach: Hirschbaumstraße / Einmündung Am Holzacker (nur am 28. September).

14.15 bis 15.30 Uhr: Grunau: Omnibushaltestelle Schwarzwaldstraße (nur am 28. September); St. Johannis / Ochsenhut.

Für weitere Auskünfte steht der Stadtbauhof unter der Telefonnummer 0921 251840 zur Verfügung.

***

Stadt Bayreuth

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt