Bayreuth – RW21: 68er-Spiele-Treff

Bayern24 - Franken-Tageblatt - Bayreuth -BAYREUTH – Scrabble, Monopoly & Co. wurden in den 1960er Jahren neu auf den Markt gebracht. Spielen war in den 1960ern eine gängige Freizeitbeschäftigung. Heute sucht man oft vergeblich nach Spielepartnern oder Gelegenheiten für gemeinsames Spiel.

Am Dienstag, 17. April, um 17 Uhr, haben Interessierte beim 68er-Spiele-Treff unter dem Motto „Spielen vor 50 Jahren – Spielen heute“ im RW21 die Möglichkeit, mit Gleichgesinnten altbekannten Spielen zu frönen oder unter fachkundiger Anleitung das eine oder andere neue Spiel kennenzulernen. Denn das RW 21 bietet auch in diesem Bereich viele Möglichkeiten an.

Treffpunkt ist der Service-Point im Erdgeschoss.

***
Stadt Bayreuth

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

Regensburg – Events: Schlagwerk-Konzert im Haus der Musik Regensburg - Antonino Secchia präsentiert am 13. Januar 2017 Werke von Bach, Abe, Deane, Milhaud, Eötvös sowie eigene Kompositionen. Am Freitag, 13. Januar 2017, um 19 Uhr präsentiert der junge Per...
Würzburg – Krippenfigur aus Marienkapelle entwendet – Finger und Zeh fehlen WÜRZBURG - Ein 28-Jähriger, der bereits während der Heiligabend-Messe im Dom für Unruhe sorgte, hat im Laufe des ersten Weihnachtsfeiertags aus der Marienkapelle eine Krippenfigur entwendet. Das Jesus...
Regensburg – Steinerne Brücke: Abbau des Behelfsstegs bei Stadtamhof Regensburg - Ab Dienstag, 16. Februar 2016, 11 Uhr werden weitere Teile des nicht mehr benötigten Behelfsstegs bei Stadtamhof abgebaut - die Steinerne Brücke bleibt während der Arbeiten geöffnet Ab...
GEMÜNDEN A.MAIN – Vermisstenfahndung nimmt Dank Medienveröffentlichungen und aufmerksamem Zeugen gutes Ende GEMÜNDEN A.MAIN, LKR. MAIN-SPESSART - Im Laufe des gesamten Donnerstags hatte ein Großaufgebot an Polizei zu Land, zu Wasser und zu Luft nach einem 52-jährigen Vermissten gesucht. Letztlich war es die...

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt