Bayreuth – Kultur: Reise durch die Geschichte der italienischen Oper

Franken-Bayern-Info-Stadt-News-Bayreuth-BAYREUTH – Die Volkshochschule Bayreuth startet am Freitag, 1. März, eine Veranstaltungsreihe zur italienischen Oper. Die Teilnehmer/innen tauchen einmal im Monat gemeinsam mit Aurelio Zattoni ein in die italienische Opernwelt.

Verbindliche Anmeldungen sind bis Donnerstag, 21. Februar, unter der Telefonnummer 0921 50703840 möglich. Infos zur Anmeldung gibt es unter www.vhs-bayreuth.de. Die Veranstaltungsreihe bietet Ausschnitte aus den wichtigsten Opern sowie zusätzlich einfache Erklärungen in Italienisch und Deutsch.

Interessierte erfahren einiges über die Geschichte und die historische Bedeutung der vorgeführten Oper. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit Italienisch zu schulen – und das durch eine der Künste, die weltweit die italienische Kultur berühmt gemacht hat.

Weitere Termine sind am 5. April, 3. Mai, 7. Juni und 5. Juli.

***
Stadt Bayreuth

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

Rehau – 79-Jährige Vermisste leblos aufgefunden REHAU, LKR. HOF - Eine seit einer Woche Vermisste aus Rehau wurde am Sonntag leblos in einem Waldstück bei Trogenau aufgefunden. Am Sonntagvormittag entdeckten Spaziergänger den gesuchten VW der Fr...
ABENSBERG, LANDKREIS KELHEIM – Brand einer Lagerhalle ABENSBERG, LANDKREIS KELHEIM - In der Nacht von Donnerstag auf Freitag (10./11.01.2019) geriet eine Lagerhalle in Vollbrand. Die ca. 70 x 20 Meter große Halle befindet sich auf dem Gelände eines Ba...
Ansbach – Von Unbekannten an der Maximilianstraße geschlagen und beraubt ANSBACH - Gestern Abend (24.02.16) wurden drei junge Männer in Ansbach von Unbekannten angepöbelt, geschlagen und beraubt. Die Polizei sucht Zeugen. Gegen 19:15 Uhr war das Trio (17,17 und 18) an d...
Erdbeer-Ananas-Drink mit Acerola Erdbeer-Ananas-Drink mit Acerola (für 1 Person) Erdbeer-Ananas-Drink mit Acerola - Foto: Wirths PR Die Zutaten: 125 g Erdbeeren 100 ml Ananassaft 25 ml Schoenenberger Acerolasaft (Reformhaus oder...

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt