Bayreuth – Kultur: Literarische Weltreise

Franken-Bayern-Info-Stadt-News-Bayreuth-BAYREUTH – Die Stadtbibliothek lädt zur literarischen Weltreise: Jeweils am Dienstag, 19./26. März, von 14.30 Uhr bis 16 Uhr, stehen dabei in der Kreativwerkstatt des RW21 Claudia Schwartz mit ihrem Buch „Meschugge sind wir beide“ und Xavier Laurent Petit mit „Steppenwind und Adlerflügel“ im Mittelpunkt.

Die Teilnehmer/innen besuchen sozusagen mit dem Buch in der Hand fremde Länder und Städte, lassen sich bezaubern von Beschreibungen von Landschaft und Leuten, machen literarisch Bekanntschaft mit Menschen rund um den Globus und halten dies auf einer Weltkarte fest.

Großes Gepäck braucht man dabei nicht, nur ein wenig Interesse und Neugierde. Reisestationen sind Israel, die Mongolei und die deutsche Insel Hiddensee. Für den Reiseproviant sorgt das Café Samocca. Die Leitung haben Martina Baumgärtner, Judith Dubanek und Heike Komma.

***
Stadt Bayreuth

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

Bayreuth – Gut getankt: Autofahrerin mit über drei Promille unterwegs BAYREUTH - Über drei Promille zeigte am Samstagabend der Alkomat bei einer Autofahrerin, die Bayreuther Polizeibeamte einer Verkehrskontrolle unterzogen. Nun muss sich die 41-Jährige strafrechtlich ve...
Günzburg – LKW-Brand mit hohem Sachschaden – Auf dem TOTAL-Autohof in der Wilhelm-Maybach-Straße GÜNZBURG -DEFFINGEN: Am 26.11.2017 wurde um kurz nach 17:00 Uhr ein LKW-Brand am Total-Autohof in Günzburg bei der B16 / A8 mitgeteilt. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte konnte eine in Vollbrand stehen...
Bayreuth – Literarische Weltreise am Dienstag, 13. November BAYREUTH – Die Stadtbibliothek lädt am Dienstag, 13. November, von 14.30 Uhr bis 16 Uhr, zu einer literarischen Weltreise in die Kreativwerkstatt des RW21 ein. Dabei besuchen die Teilnehmer/innen n...
SCHWARZENBACH A.WALD – Da sage einer Pferde sind nicht SELBSTÄNDIG: Ausritt ohne Reiter SCHWARZENBACH A.WALD, LKR. HOF - Auf einen Ausflug mit menschlicher Begleitung hatte ein Pferd am späten Dienstagnachmittag offenbar keine Lust und so zog es kurzerhand allein durch die Straßen bei Sc...

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt