Bayern – Terroranschläge: Eilige Warnmeldung des Polizeipräsidiums München UPDATE:01:16 UHR

News-24.Bayern - Bayern-News-Aktuell - Polizei -Bayern / München – Terroranschläge: Aufgrund ernst zu nehmender aktueller Hinweise geht die Münchner Polizei von der Gefahr eines Terroranschlages im Bereich München aus.
Nach vorliegenden und von uns als ernst bewerteten Informationen soll es diese Nacht zu einem Anschlag kommen.

Die Münchner Polizei bittet die Bevölkerung eindringlich, sich vor diesem Hintergrund vorerst von größeren Menschenansammlungen fern zu halten, sowie den Hauptbahnhof München und den Bahnhof Pasing zu meiden.
Wir arbeiten mit Nachdruck sowie hohem Personaleinsatz an der Bereinigung der Lage sowie der Ermittlung möglicher Tatverdächtiger.

Die Polizei München wird Sie regelmäßig über den Fortgang der Entwicklungen sowie auch über den Twitter-Kanal @PolizeiMuenchen informieren.

Update: Bahnhöfe geräumt: Pasing und Hauptbahnhof geschlossen und werden von den Bahnen nicht mehr angefahren, weitere Polizeikräfte aus Südbayern kommen nach München.

 

© Bayerische Polizei

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

Menue: Fischmenue mit Kabeljau (SUPER für Festtage) Fischmenue mit Kabeljau (für 4 Personen) Kartoffelsuppe mit Rahm und Kaviar Extra-Menue: Fischmenue mit Kabeljau - Foto: Wirths PR Die Zutaten: 500 g Kartoffeln 1 Möhre 1/2 Stange Lauch 1 kleine...
An den Alpen schneit es länger anhaltend: Wettervorhersage für Franken und Bayern vom 16.12.2017 Franken / Bayern - Aktuelle Wettervorhersage vom Samstag 16.12.2017: Am Morgen gebietsweise Glätte durch Schnee oder überfrierende Nässe. Tagsüber Schauer. Vor allem im Bergland Glätte durch Schnee. ...
MARKTOBERDORF – Jugendliche randalieren in der Ruderatshofener Straße MARKTOBERDORF - Am Karfreitag wurde der Polizei Marktoberdorf mitgeteilt, dass mehrere Jugendliche beim Gebäude des ehemaligen Supermarktes in der Ruderatshofener Straße randalieren würden. Die Jug...
EBERN – Halsbrecherische Verfolgungsfahrt: BMW flüchtet mehrfach vor Polizeikontrollen – Fahrzeug später verlassen... EBERN, LKR. HASSBERGE UND LKR. BAMBERG, LKR. COBURG - Halsbrecherische Verfolgungsfahrt: In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag hat sich der Fahrer eines BMW eine halsbrecherische Verfolgungsfahrt m...

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt