Bamberg – Uneinsichtiger leistete Widerstand

ayern24 - Franken-Tageblatt - Bamberg -BAMBERG – Uneinsichtig und sehr aggressiv erwies sich am frühen Mittwochmorgen ein 39-jähriger Mann in Bamberg, als er öffentlich gegen die Mauer der Justizvollzugsanstalt urinierte. Nun muss er sich auch wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte strafrechtlich verantworten.

Der sehr aggressive 39-Jährige wurde am Mittwochmorgen, gegen 2.05 Uhr, dabei ertappt, als er an die Mauer der Justizvollzugsanstalt in Bamberg urinierte. Die Beamten erteilten ihm daraufhin einen Platzverweis. Allerdings beleidigte er beim Weglaufen die Beamten, woraufhin der Mann zur Unterbindung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen wurde.

Gegen seine Gewahrsamnahme setzte sich der 39-Jährige zur Wehr und leistete heftigen Widerstand. Ein Alkoholtest ergab bei dem renitenten Mann einen Wert von 1,12 Promille. Er musste daraufhin die Nacht in einer Zelle verbringen.

Bei seiner Durchsuchung entdeckten die Beamten außerdem einen Führerschein, der ihm nicht gehört. Nun muss er sich strafrechtlich verantworten.

***
Bayrische Polizei

 

Kommentare sind geschlossen.