Bamberg – Aussage gegen Aussage: Beide Autofahrer hatten angeblich Grünlicht

ayern24 - Franken-Tageblatt - Bamberg -Bamberg – Nachdem beide Autofahrer nach einem Zusammenstoß im Stadtgebiet angeblich Grünlicht hatten, bitten Polizeibeamte der Bamberger Stadtinspektion um Zeugenhinweise.

Zu dem Verkehrsunfall kam es am Samstagmorgen, gegen 8.55 Uhr im Bereich der Forchheimer Straße, Ecke Gereuthstraße. Ein 26-jähriger Litauer fuhr mit einem weißen, litauischen Kastenwagen auf der Forchheimer Straße in stadteinwärtiger Richtung.

Zur gleichen Zeit befuhr eine 59-Jährige mit ihrem roten Opel die Gereuthstraße in Richtung Forchheimer Straße, um dort nach rechts abzubiegen. Im Kreuzungsbereich kam es dann zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, bei dem die 59-Jährige leichte Verletzungen erlitt.

Beide Fahrer gaben an, dass sie bei Grünlicht in die Kreuzung eingefahren seien. Deshalb sucht die Polizei nun nach Zeugen des Verkehrsunfalles.

Zeugen, die sich zum Unfallzeitpunkt jeweils hinter den beteiligten Fahrzeugen befunden haben oder wartend an der Ampelanlage gegenüber bei den dortigen Einkaufsmärkten standen, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Bamberg-Stadt unter der Tel.-Nr. 0951/9129-210 zu melden.

***
Bayrische Polizei

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

A9 / Pegnitz – Unter Drogeneinfluss und mit Drogen erwischt A9 / PEGNITZ, LKR. BAYREUTH - Nachdem er unter Drogeneinfluss stand, muss ein 25-jähriger Autofahrer demnächst wohl einige Zeit auf seinen Führerschein verzichten. Seine Begleiterin hatte bei der Kont...
Regensburg – Internationaler Holocaust Gedenktag am 27. Januar: Stadt lädt interessierte Bürgerinnen und Bürger ei... Regensburg - Am 27. Januar 1945 befreiten Soldaten der Roten Armee das Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau. Auschwitz als Inbegriff des Holocaust ist das Synonym für den millionenfachen Massenmord ...
Bayreuth – Entziffern alter Handschriften Bayreuth - Ob es um den Text einer Predigt Martin Luthers aus dem Jahr 1527 geht oder um einen Geschäftsbrief von 1901 an das Bergamt, der Arbeitskreis Familienforschung im Evangelischen Bildungswerk ...
MAINASCHAFF – Versuchter Einbruch in Reihenhaus im Dahlienweg – Täter scheitert an verriegelter Haustüre MAINASCHAFF, LKR. ASCHAFFENBURG - Ein Unbekannter hat bereits am Sonntag versucht, in ein Reihenhaus einzubrechen, scheiterte aber an der verriegelten Haustüre. Die Kripo Aschaffenburg hofft nun auch ...

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt