BAD NEUSTADT A. D. SAALE – Bei Wohnungsdurchsuchung rund 200 Gramm Cannabis sichergestellt

News-24 - Franken - Bad Neustadt a. d. Saale - Aktuell -BAD NEUSTADT A. D. SAALE, LKR. RHÖN-GRABFELD – Im Rahmen einer Wohnungsdurchsuchung konnten Beamte der Schweinfurter Kripo am Mittwochabend ca. 200 Gramm Cannabis sicherstellen. Gegen die beiden je 22-jährigen Besitzer des Rauschgifts wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet. Die weiteren Ermittlungen führt die Kripo Schweinfurt.

Zwei 22-Jährige aus dem Landkreis Rhön-Grabfeld gerieten am frühen Mittwochabend in den Focus der Rauschgiftfahnder. Bereits beim Betreten der Wohnung der Tatverdächtigen war deutlicher Marihuanageruch wahrnehmbar, wenig später fanden die Beamten insgesamt etwa 200 Gramm Cannabis. Das Rauschgift wurde sichergestellt und die jungen Männer vorläufig festgenommen.

Nach Abschluss der kriminalpolizeilichen Maßnahmen wurden die Tatverdächtigen wieder auf freien Fuß gesetzt. Die jungen Männer erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Handeltreibens mit Betäubungsmitteln.

***
Bayrische Polizei

 

Kommentare sind geschlossen.