BAD KÖNIGSHOFEN I. GRABFELD U. SULZFELD – Aufmerksamer Zeuge beobachtet Aufbruch eines Zigarettenautomaten – Drei Personen festgenommen

Weitere Taten in Sulzfeld.

Bayern24 - Franken-Tageblatt - Polizei - Franken -BAD KÖNIGSHOFEN I. GRABFELD U. SULZFELD, LKR. RHÖN-GRABFELD – Am Dienstagabend konnte ein Anwohner beobachten, wie sich in Bad Königshofen drei Personen an einem Zigarettenautomaten zu schaffen machten. Zwei Tatverdächtige konnten noch vor Ort festgenommen werden. Ein Dritter wurde kurze Zeit später aufgegriffen. Am Vortag kam es in Sulzfeld ebenfalls zu zwei Aufbrüchen.

Bad Königshofen

Etwa gegen 19:55 Uhr verständigte am Dienstagabend ein 50-Jähriger Anwohner die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Unterfranken. Er teilte mit, dass drei Personen soeben versuchen, einen Zigarettenautomaten in der Sparkassenstraße in Bad Königshofen aufzubrechen. Mehrere Streifen der Polizeistation Bad Königshofen und umliegender Dienststellen begaben sich umgehend zum Tatort.

Zwei Tatverdächtige konnten noch vor Ort festgenommen werden. Der Dritte im Bunde wurde kurze Zeit später in seiner naheliegenden Wohnung angetroffen.

Nach einer Überprüfung der Personalien war schnell klar, dass bei einem der Männer zwei offene Haftbefehle bestehen. Der 38-Jährige wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Die beiden anderen Tatverdächtigen wurden wieder entlassen. An dem Zigarettenautomaten entstand ein Sachschaden von etwa 500 Euro.

Sulzfeld

Bereits zwischen Sonntag, 09:00 Uhr, und Montag, 09:00 Uhr, öffnete ein Unbekannter gewaltsam zwei Zigarettenautomaten am Badesee in Sulzfeld. Der genaue Beuteschaden ist noch unbekannt. Ein möglicher Tatzusammenhang mit dem Vorfall am Folgetag in Bad Königshofen wird geprüft.

Zeugen, die zu der Tat in Sulzfeld sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeistation Bad Königshofen, Tel. 09761/9060 zu melden.

***
Bayrische Polizei

 

Kommentare sind geschlossen.