Augsburg – Nach Belästigung einer jungen Frau vor einem Lokal in der Maximilianstraße im Arrest gelandet

Bayern24 - Bayern-Tageblatt - Augsburg -Augsburg –Innenstadt: Am Samstag (16.12.2017), gegen 05:45 Uhr, konnte eine Streife vor einem Lokal in der Maximilianstraße beobachten, wie ein 21-Jähriger eine 21-jährige Frau belästigte.

Die Freunde der Frau gaben an, dass der Beschuldigte diese nicht in Ruhe ließe. Die 21-Jährige gab an, dass er ihr bereits zuvor in der Lokalität ins Gesicht gespuckt hatte.

Als die Polizeibeamten den 21-Jährigen ansprachen, war dieser hoch aggressiv und meinte, die Polizei habe ihm nichts zu sagen.

Aufgrund seines Verhaltens sollte der Mann in den Polizeiarrest gebracht werden, hierbei leistete er Widerstand gegen die Beamten und verletzte dabei einen Polizisten am Finger und biss ihn zweimal in das Bein.

Außerdem beleidigte er die Streifen mehrfach. Den Rest der Nacht verbrachte der Mann im Polizeiarrest.

Der 21-Jährige wird nun wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und Beleidigung angezeigt.

***
Polizei Augsburg

 

Kommentare sind geschlossen.