Bayern24 - Franken-Tageblatt - Wettervorhersage - Aktuell -Bayern / Franken – Die Wettervorhersage vom 21.12.2017: An Alpen und Bayerwald anfangs noch Schneefall oder Glatteis, sonst zunehmend regnerisch.

Vorhersage – heute:

Heute Früh fällt im südlichen Alpenvorland und in weiten Teilen Niederbayerns zunächst bis ins Flachland etwas Schnee oder Schneeregen, entlang der östlichen Mittelgebirge sowie an den Alpen auch gefrierender Regen oder Sprühregen. Sonst gibt es zunächst längere trockene Phasen, ehe sich am Nachmittag von Norden her erneuter Regen ausbreitet.

Zugleich steigt die Schneefallgrenze auch in Südbayern auf 800 bis 1200 m an. Die Temperatur erreicht 1 Grad im Bayerischen Wald und 7 Grad am unteren Main. Der Südwestwind weht schwach bis mäßig, in Böen frisch.

In der Nacht zum Freitag zieht sich der Regen an die Alpen zurück und wird auch dort allmählich schwächer. Die Schneefallgrenze liegt oberhalb 1000 m, lediglich in den Chiemgauer und Berchtesgadener Alpen sowie am Bayerischen Wald zum Teil bei 800 m.

Die Temperatur sinkt auf +5 bis -1 Grad, leichter Frost tritt aber allenfalls am Bayerischen Wald auf, wo die Wolken in der zweiten Nachthälfte etwas auflockern können. In diesem Fall bestünde Glättegefahr durch gefrierende Nässe.

Wetterlage:

Rückseitig einer abziehenden Warmfront fließt weiterhin feuchte, aber zunehmend mildere Meeresluft ein.

Heute Früh kann es an den östlichen Mittelgebirgen vereinzelt, an den Alpen bis zum Vormittag gebietsweise zu GLATTEIS durch gefrierenden Regen bzw. Sprühregen kommen. Ansonsten ist zwischen Alpen und Bayerwald örtlich noch mit GLÄTTE durch geringfügigen SCHNEEFALL zu rechnen.

Die Schneefallgrenze steigt allmählich über 800 m an, oberhalb davon fallen nochmals bis 5, in Staulagen vereinzelt bis 10 cm SCHNEE. Durch das einsetzende TAUWETTER ist an den Alpen besonders im Osten gebietsweise mit einem Niederschlagsdargebot von über 40 l/qm/48h zu rechnen.

In der Nacht zum Freitag ist am Bayerwald leichter FROST und damit im Zusammenhang auch GLÄTTE durch überfrierende Nässe nicht ausgeschlossen. Im Bergland fallen oberhalb 1000 m um 5, in Staulagen der Alpen um 10 cm SCHNEE.

Vorhersage – morgen:

Am Freitag bleibt es dicht bewölkt. An den Alpen regnet es zeitweise, im Tagesverlauf auch ab und zu entlang der Grenze zu Württemberg. Die Schneefallgrenze liegt oberhalb von 1000 bis 1200 m. Im Flachland taut der noch vorhandene Schnee bei Höchstwerten zwischen 3 Grad im Bayerischen Wald und 9 Grad am Untermain ab. Der Wind weht schwach bis mäßig, in Böen frisch aus westlichen Richtungen.

In der Nacht zum Samstag gibt es an den Alpen noch etwas Regen, bis etwa 1000 m herab Schnee. Sonst ist es meist trocken, aber ebenfalls stark bewölkt. Die Tiefstwerte liegen zwischen +5 Grad am unteren Main und -1 Grad im Bayerischen Wald. Am östlichen Alpenrand kann in höheren Lagen lokal Glätte durch Schneematsch bzw. gefrierende Nässe auftreten.

DWD

Das könnte Sie interessieren ...

Bayreuth – Einbrecher gingen leer aus BAYREUTH - Auf eine Metzgerei und auf ein Büro hatten es bislang unbekannte Einbrecher am Wochenende im Bayreuther Stadtgebiet abgesehen. In beiden Fällen richteten die Täter Sachschaden an und musste...
Bayern / München – Ausbildungszentrum des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) für besondere Einsatzlagen entsteht in W... Innenminister Joachim Herrmann: „Helfer-Ausbildung auf Topniveau für noch besseren Schutz bei Katastrophen und Terror / Starkes Signal für die nördliche Oberpfalz“ Bayern / München - Der Ministerrat ...
München – Rumänischer Taschendieb am Hauptbahnhof durch Fahndungskräfte festgenommen München - Nachdem die Polizeiinspektion 24 die Kriminalpolizei über eine erhöhte Anzahl von Taschendiebstählen in einem Münchner Einkaufszentrum informierte, begaben sich Fahndungskräfte der Kriminalp...
Nürnberg – Geschädigte nach Serie von Sachbeschädigungen in Rennweg gesucht Nürnberg - Aufmerksamen Zeugen ist es u.a. zu verdanken, dass am Nachmittag des Heiligen Abends ein 34-jähriger Mann festgenommen werden konnte. Er steht in dringendem Tatverdacht, in Nürnberg-Rennweg...
Bischberg – Alarmanlage verschreckte Einbrecher in der Tannenstraße BISCHBERG, LKR. BAMBERG - Erfolglos versuchten am Donnerstagabend bislang unbekannte Täter in ein Wohnhaus in Bischberg einzubrechen. Eine Alarmanlage verschreckte die Einbrecher.Gegen 19 Uhr mach...
HALLSTADT – Wann man nicht Saufen kann … Streit um Taxi vor einer Disko eskalierte HALLSTADT, LKR. BAMBERG - Deutlicher Alkoholkonsum spielte bei zwei Vorfällen in der Nacht zum Sonntag vor einer Disko in Hallstadt eine nicht unerhebliche Rolle.In den frühen Morgenstunden des So...
HELMBRECHTS – Sechs Verletzte bei Brand eines alten Bauernhauses im Gemeindeteil Baiergrün HELMBRECHTS, LKR. HOF - Sechs Verletzte und zirka 50.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Dachstuhlbrandes am Samstagabend im Gemeindeteil Baiergrün. Die Kriminalpolizei Hof hat die Ermittlungen...
Nürnberg – Überfall auf Tankstelle in der Wodanstraße NÜRNBERG  - In den frühen Samstagmorgenstunden (18.11.2017) überfiel ein bislang Unbekannter eine Tankstelle im Nürnberger Stadtteil Glockenhof. Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise.Gegen ...
Bayern – Bundesratsminister Marcel Huber: Umsetzung des Asylpakets II großer Erfolg und längst überfällig – ... Vertrauensschutz für mittelständische Wirtschaft, Eigenstrom-Anlagen auch über das Jahr 2017 hinaus von der EEG-Umlage befreienBayern / München - Bayerns Bundesratsminister Dr. Marcel Huber be...
NEUBRUNN – Streit in den frühen Morgenstunden – 22-Jähriger in Klinik NEUBRUNN, LKR. WÜRZBURG - Ein Streit zwischen zwei Bekannten am frühen Samstagmorgen endete für den jüngeren der beiden Männer im Krankenhaus. Ein 40-Jähriger hatte den Geschädigten geschlagen und get...
http://www.franken-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/11/Bayern24-Franken-Tageblatt-Wettervorhersage-Aktuell-.jpghttp://www.franken-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/11/Bayern24-Franken-Tageblatt-Wettervorhersage-Aktuell--120x120.jpgNachrichten-Team - FrankenAktuellWetterWetter in Bayern und Franken21.12.2017,Aktuell,Aktuelle Wettervorhersage vom 21.12.2017,für Bayern und Franken,Lokales,Nachrichten,News,Schneefall oder Glatteis,sind noch an der TagesordnungBayern / Franken - Die Wettervorhersage vom 21.12.2017: An Alpen und Bayerwald anfangs noch Schneefall oder Glatteis, sonst zunehmend regnerisch. Vorhersage - heute: Heute Früh fällt im südlichen Alpenvorland und in weiten Teilen Niederbayerns zunächst bis ins Flachland etwas Schnee oder Schneeregen, entlang der östlichen Mittelgebirge sowie an den Alpen auch...News für Franken und Bayern mit aktuellen Themen und tollen Ratgeber