Bayern24-FrankenTageblatt-Schweinfurt-

Schweinfurt – Kripo sucht Zeugen eines Einbruchs in der Armin-Knab-Straße

SCHWEINFURT – Nachdem in der Nacht zu Donnerstag ein bislang unbekannter Täter gewaltsam in eine Wohnung eingedrungen und im Anschluss mit seiner Beute geflohen war, sucht die Kriminalpolizei Schweinfurt nach Zeugen. Der Mieter einer Wohnung in einem Mehrparteienhaus in der Armin-Knab-Straße verließ am Mittwochabend gegen 19:00 Uhr das Anwesen und kehrte am Donnerstagmorgen gegen 02:00 […]

Bayern24-FrankenTageblatt-Schweinfurt-

Schweinfurt – Einkassiert: Tatverdächtiger eines Raubes kurz nach der Tat festgenommen

SCHWEINFURT – Die Polizeiinspektion Schweinfurt fahndete am Mitwochnachmittag nach einem Mann, der zuvor eine Frau niedergeschlagen und deren Einkauf entwendet hatte. Kurz darauf konnten die Beamten einen Tatverdächtigen aufgreifen und festnehmen. Die Kripo übernahm die weiteren Ermittlungen. Gegen 14:00 Uhr trug eine Frau zu Fuß ihre Einkäufe nach Hause. In der Euerbacher Straße wurde sie

Bayern24-Franken-Tageblatt - Nachrichten Aktuell -.jpg

Bayern – Ministerin Huml ruft zu Vorsorge-Untersuchungen trotz Corona auf – Gesundheitsministerin: Auch Hinweise auf einen möglichen Schlaganfall oder Herzinfarkt sofort vom Arzt prüfen lassen

Bayern / München – Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml hat dazu aufgerufen, auch in Corona-Zeiten wichtige Vorsorge-Untersuchungen wahrzunehmen. Huml sagte am Donnerstag in München: „Vorsorge sollte nicht aus Angst vor dem Coronavirus auf die lange Bank geschoben werden. Denn viele Krankheiten sind heilbar, wenn man sie früh genug erkennt – auch manche Krebsarten. Außerdem ist es

Bayern24-Franken-Tageblatt - Nachrichten aus Coburg

Coburg – Coronavirus: Lockerungen für Ball- und Mannschaftstraining

Coburg – Coronavirus: Weitere Lockerungen des Sportbetriebes werfen ihre Schatten voraus. Nach Rücksprache mit dem Sportreferenten Oberbürgermeister Dominik Sauerteig und in Abstimmung mit den Ordnungsbehörden dürfen ab dem 15. Juni 2020 wieder Ball- und Mannschaftstraining in und auf öffentlichen Anlagen stattfinden. Voraussetzung dafür ist die Einhaltung des Rahmenhygienekonzept Sport (veröffentlicht im Ministerialblatt 2020 Nr. 306

Bayern24-Franken-Tageblatt - Nachrichten aus Bayreuth

Bayreuth – Stadtbibliothek spendet Leinwände an Kooperationspartner Rote Katze e.V.

BAYREUTH – Kreativität und Begabungen fördern, Menschen durch Kunst verbinden, das hat sich der Verein Rote Katze zur Aufgabe gemacht. Die Artothek der Stadtbibliothek Bayreuth beheimatet unter anderem Werke von Künstlerinnen und Künstlern des Vereins und unterstützt diesen aktiv. Die Stadtbibliothek freut sich daher besonders, ihrem Kooperationspartner eine kreative Sachspende überreichen zu können. Am heutigen

Franken-Bayern-Info-Stadt-News-Amberg-

Amberg – Die KoKi bietet Schwangeren und Familien mit Kindern bis zu 3 Jahren Beratung und Unterstützung an – Auch telefonisch oder per E-Mail

Amberg – Ein entspannter Alltag mit Kindern während der Krise ohne regelmäßigen Kita-Besuch ist gar nicht so einfach. Kommen dann noch weitere Belastungen hinzu – wie finanzielle Sorgen, körperliche Überlastung, Krankheit oder eine Geburt mit Wochenbettdepression – stoßen Familien schnell an ihre Grenzen. Die Koordinierende Kinderschutzstelle (KoKi) der Stadt Amberg bietet Familien darum die Möglichkeit,

Bayern24-Franken-Tageblatt - Nachrichten aus Bamberg

Landkreis Bamberg – Verkehr: Freie Fahrt im Landkreis Bamberg

BA 33 zwischen Treppendorf und Oberköst und BA 24 bei Wind wieder für den Verkehr freigegeben. Landkreis Bamberg – Am vergangenen Freitag konnten gleich zwei größere Baumaßnahmen an Kreisstraßen im Landkreis Bamberg beendet werden. Sowohl die BA 33 zwischen Treppendorf und Oberköst, als auch die BA 24 bei Wind, Gemeinde Pommersfelden wurden offiziell wieder für

Bayern24-Franken-Tageblatt - Nachrichten aus Aschaffenburg

Aschaffenburg – VOLKSFEST-ATMOSPHÄRE IN DER INNENSTADT

Aschaffenburg – Das Aschaffenburger Volksfest ist abgesagt. Damit dennoch ein wenig Volksfest-Atmosphäre Einzug halten kann, stehen Aschaffenburger Schaustellern ab Freitag, 12. Juni, im Wechsel Standplätze in der Innenstadt zur Verfügung, um volksfesttypische Waren anbieten zu können. Auch kleine Kinderkarussells sind zugelassen. Dem von der Stadt gemeinsam mit den örtlichen Schaustellerverbänden erarbeiteten Konzept hat der Umwelt-

Bayern24-Franken-Tageblatt - Nachrichten aus Aschaffenburg

ASCHAFFENBURG – FAMILIENLEBEN IN DER CORONA-KRISE

ASCHAFFENBURG – Wohin mit dem Kind, wenn ich arbeite? Wie bekomme ich meine Teenager weg vom Medienkonsum? Und wie wirkt sich mein Kurzarbeitergeld auf das Elterngeld aus? Familien stehen in der Corona-Krise vor vielen Herausforderungen. Beim Spagat zwischen Home-Office, Homeschooling und fehlender Kinderbetreuung ist Kreativität gefragt. Die Ressourcen sind aber oft erschöpft. Eltern müssen Betreuung,

Bayern24-Franken-Tageblatt - Nachrichten aus Aschaffenburg

ASCHAFFENBURG – VOLKSHOCHSCHULE ÖFFNET SCHRITTWEISE

ASCHAFFENBURG – Die Volkshochschule Aschaffenburg (vhs) nimmt nach den Pfingstferien, ab dem 15. Juni, ihren Präsenzbetrieb wieder schrittweise auf. Dazu wurde ein umfangreiches Hygienekonzept zum Schutz für Teilnehmende und Kursleitungen erarbeitet. Neben den allgemeinen Verhaltensregeln wie regelmäßiges Händewaschen, Abstand halten, das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung und regelmäßiges Lüften der Kursräume, wurden weitere Vorkehrungen getroffen: Das vhs-Haus

Franken-Bayern-Info-Stadt-News-Neu-Ulm-

Neu-Ulm – Verkehr Ludwigsfeld: Neue Schutzstreifen für den Radverkehr

Neu-Ulm – Verkehr: In der Breslauer Straße im Stadtteil Ludwigsfeld werden seit vergangener Woche neue Schutzstreifen für Radfahrer angebracht. Die Schutzstreifen werden im Abschnitt zwischen der Memminger Straße und der Reichenberger Straße auf der Fahrbahn markiert. Es handelt sich dabei um eine Maßnahme aus dem Radverkehrskonzept der Stadt Neu-Ulm. Fahrradschutzstreifen sind dem Radverkehr vorbehalten und

Franken-Bayern-Info-Verkehr-Österreich-Aktuell-

Österreich – ASFINAG: Das verlängerte Wochenende bringt erste kleinere Reisewelle nach Corona-Krise

Mehr Verkehr auf Routen in Richtung Süden erwartet; Personal an Mautstellen aufgestockt. Wien / Österreich – Die zum Großteil wieder aufgehobenen Ein- und Ausreisebeschränkungen sowie ein verlängertes Wochenende sind die Zutaten für eine erste kleinere Reisewelle, die das ASFINAG-Verkehrsmanagement ab heute Mittwochnachmittag in Richtung Süden erwartet. Vor allem auf den klassischen Reiserouten wie der A

Scroll to Top